Erfahrungsaustausch zu speziellen Technologien und Fragestellungen

Umsetzen

Der regelmäßig stattfindende Anwenderkreis befähigt Sie als Unternehmen, das Industrie 4.0-Technologien und Themen bereits umsetzt, zum Erfahrungsaustausch mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern im Bereich der Umsetzung von Industrie 4.0.

Anwenderkreise setzten sich aus 10 – 15 Führungspersönlichkeiten mittelständischer Unternehmen zusammen und finden 2 – 3 Mal pro Jahr statt. Der aktive Austausch über Herausforderungen, Ideen und Umsetzungen ausgewählter Themen von Industrie 4.0 ermöglicht Ihnen ein gemeinsames Benchmarking. Sie als beteiligtes Unternehmen profitieren von den Synergien zwischen den Projekten der Partner, so dass gemachte Erfahrungen projektübergreifend ausgetauscht werden können.

Die Veranstaltung kann sowohl bei Ihnen im Unternehmen als auch in den Hubs des Kompetenzzentrums stattfinden. Die Terminvereinbarung erfolgt individuell - entweder auf Anfrage Ihrerseits oder gezielter Ansprache unsererseits.

Agenda:
15:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung
Moderatoren Fraunhofer IEM
15:30 Uhr Impulsvortrag
Wechselnde Referenten aus Forschung und Industrie
16:00 Uhr Unternehmensbesichtigung Industrie 4.0 im Einsatz
17:00 Uhr Praxisvortrag / Workshop Industrie 4.0 im Mittelstand
Referent des Gastgebers
17:30 Uhr Get-together und Imbiss

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Arno Kühn (telefonisch unter 49 5251 / 5465 - 323 oder per Mail an arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) und Marcel Schneider (telefonisch unter +49 5251 / 606 - 220 oder per Mail an marcel.schneider@iem.fraunhofer.de) wenden.