Studie: Erschließen der Potenziale der Anwendung von Industrie 4.0 im Mittelstand

Informieren

Industrie 4.0 ist in aller Munde, doch die Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft sind schwer absehbar. Um die erforderlichen Unterstützungsmaßnahmen für die deutsche Industrie und insbesondere den Mittelstand treffsicher zu gestalten, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben. Die Studie "Erschließen der Potenziale der Anwendung von Industrie 4.0 im Mittelstand" wurde von der agiplan GmbH (Mülheim) zusammen mit dem Fraunhofer Institut IML (Dortmund) und dem Beratungsunternehmen ZENIT (Mülheim) durchgeführt. Ziel war es, herauszuarbeiten, welche Industrie 4.0-Technologien den Unternehmen zu mehr Wettbewerbsfähigkeit verhelfen können.