Zukunftsupdate Geschäftsmodelle
Die Denkfabrik von Digital in NRW

Informieren 24.04.2018 12:00 - 17:00 IHK Mittlerer Niederrhein (Metropole Ruhr)

Industrie 4.0 verändert das Verständnis von Produk­tion, Prozessen und Dienst­leis­tungen. Noch viel wichtiger aber scheint oft: Industrie 4.0 verändert die Geschäfts­mo­delle. Viele Unter­nehmen begreifen dies als Chance, andere halten noch an klas­si­schen Geschäfts­mo­dellen fest – nicht zuletzt, weil ihnen Methoden und Werkzeuge zur Geschäfts­mo­del­l­ent­wick­lung fehlen. Tatsäch­lich gibt es Muster für Geschäfts­mo­delle, an denen sich insbe­son­dere kleine und mittlere Unter­nehmen gut orien­tieren können. Das „Zukunfts­up­date Geschäfts­mo­delle“ setzt genau hier an und unter­stützt die Teil­nehmer dabei, die Chancen neuer Geschäfts­mo­delle im Zeitalter von Industrie 4.0 zu erkennen. Welche Auswir­kungen hat Industrie 4.0 auf mein Geschäfts­mo­dell? Welche neuen Chancen, aber auch welche Heraus­for­de­rungen ergeben sich dadurch? Wie kann ich typische Geschäfts­mo­dell­muster für mein Unter­nehmen anwenden? Hier erfahren Sie mehr.
Industrie 4.0 verändert das Verständnis von Produk­tion, Prozessen und Dienst­leis­tungen. Noch viel wichtiger aber scheint oft: Industrie 4.0 verändert die Geschäfts­mo­delle. Viele Unter­nehmen begreifen dies als Chance, andere halten noch an klas­si­schen Geschäfts­mo­dellen fest – nicht zuletzt, weil ihnen Methoden und Werkzeuge zur Geschäfts­mo­del­l­ent­wick­lung fehlen. Tatsäch­lich gibt es Muster für Geschäfts­mo­delle, an denen sich insbe­son­dere kleine und mittlere Unter­nehmen gut orien­tieren können.
 
Das „Zukunfts­up­date Geschäfts­mo­delle“ setzt genau hier an und unter­stützt die Teil­nehmer dabei, die Chancen neuer Geschäfts­mo­delle im Zeitalter von Industrie 4.0 zu erkennen. Welche Auswir­kungen hat Industrie 4.0 auf mein Geschäfts­mo­dell? Welche neuen Chancen, aber auch welche Heraus­for­de­rungen ergeben sich dadurch? Wie kann ich typische Geschäfts­mo­dell­muster für mein Unter­nehmen anwenden? Hier erfahren Sie mehr.
 
Dienstag, 17.04.2018 | 12:00 bis 17:00 Uhr
IHK Mittlerer Niederrhein
 
Die Anmeldung erfolgt über die IHK Mittlerer Niederrhein.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Phil Hermanski, phil.hermanski@iml.fraunhofer.de, Tel. 0231 9743 410