Webinar: Industrie 4.0 Use Cases für den Mittelstand
Einführungsvortrag für kleine und mittlere Unternehmen

Informieren 05.05.2020 11:00 - 12:00 Webinar | online | bundesweit

Die Webinar-Teilnehmer lernen, wie mit Hilfe von Industrie 4.0 die Herausforderungen in der Produktion bewältigt werden können. Dazu werden Industrie 4.0 Use Cases vorgestellt, die bereits in der realen Produktionsumgebung der Demonstrationsfabrik Aachen (DFA) erprobt wurden. Die DFA ist der Industrie 4.0-Hotspot auf dem RWTH Aachen Campus und stellt die Verbindung zwischen praxisorientierter Forschung und innovativen Konzepte aus der Industrie dar. Jährlich werden rund 15.000 interessierten Besucherin die Produktion von Morgen in der DFA gezeigt. Industrie 4.0 bedeutet dabei nicht immer, dass große Investitionen getätigt werden müssen. Bereits kleine, kostengünstige Lösungen erzielen große Effekte, vor allem im Mittelstand.

Die vorgestellten Use Cases beinhalten unter anderem die intelligente Überwachung und Steuerung des Energieverbrauches einer Produktion sowie den Einsatz eines digitalen Schattens zur Verbesserung der Fertigungstransparenz. Außerdem werden Anwendungsbeispiele für fahrerlose Transportfahrzeuge, kollaborative Roboter und maschinelle Bilderkennung in der Produktion vorgestellt. Der neuste Demonstrator in der DFA ist ein funktionierendes 5G-Netz, welches für unterschiedliche Anwendungen genutzt wird. Wir freuen uns, Ihnen diese und weitere Use Cases im Webinar ausführlich vorzustellen.
 
Außerdem erhalten Sie einen kurzen Überblick über alle weiteren kostenfreien Unterstützungsangebote von Digital in NRW.
 
Abschließend bleibt ausreichend Zeit zur Beantwortungen Ihrer Fragen.
 

Dienstag, 5. Mai 2020 | 13:00 bis 14:00 Uhr

Webinar | online | bundesweit

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 
Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung. Vom Webinarsystem folgt eine weitere Mail, mit der Sie sich aktiv für das Webinar registrieren. Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Webinar - ebenfalls per Mail.
 
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Marius Krug, Telefon 0241 80-28390.

Anmeldung

Füllen Sie das unten stehende Formular mit Ihren persönlichen Daten aus. Sobald Sie das Formular absenden und alle Daten korrekt sind, wird Ihnen eine Bestätigungsemail zugesandt und Sie sind angemeldet.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.