VIRTUELL: Corporate Makeathon - Geschäftsmodelle für smarte Ideen

Qualifizieren 19.11.2020 14:00 - 18:00 Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2, 32760 Detmold (OstWestfalenLippe)

Wie entwickelt man im Unternehmen in kurzer Zeit innovative Geschäftsmodelle für die betriebliche Zukunft?

Das können Firmen in einem spannenden, interaktiven, virtuellen Event trainieren. Bis zu 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen beim sogenannten Corporate Makeathon passende Methoden zur Geschäftsmodell-Entwicklung (z.B. Business Model Canvas) kennen. Die Veranstaltung finder in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) statt.

In Teams werden Sie zusammen mit Personen aus anderen Unternehmen aus möglichst unterschiedlichen Funktionen konkrete Geschäftsmodelle zum Thema Smart Building entwickeln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn am Ende treten die Teams mit ihren Ideen gegeneinander an.

Unternehmen müssen durch Formate wie den Corporate Makeathon nicht auf den zufälligen Geistesblitz warten, sondern können durch die erlernten Innovationsmethoden selbst aktiv werden.

Was ist das Neuartige an diesem Veranstaltungsformat? Beim Begriff Corporate Makeathon handelt es sich um eine Kombination aus »to make« und »Marathon«. Und ums Machen geht es auch. Die Teilnehmer sollen die Methoden direkt anwenden und gute Geschäftsmodell-Ideen entwickeln. Denn in kurzer Zeit und kleinen Teams neue Produktideen finden – das ist das Prinzip eines Makeathons.

Alle Infos auf einen Blick:
Donnerstag, 19. November 2020 | 14:00 - 18:00 Uhr
Virtuell

Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an Laban Asmar (laban.asmar@iem.fraunhofer.de) wenden.

Anmeldung

Füllen Sie das unten stehende Formular mit Ihren persönlichen Daten aus. Sobald Sie das Formular absenden und alle Daten korrekt sind, wird Ihnen eine Bestätigungsemail zugesandt und Sie sind angemeldet.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.