Seminar: Rekonfigurierbare Systeme im Kontext der Digitalisierung
Theoretische und praktische Einführung in rekonfigurierbare Hardware

Qualifizieren 29.08.2017 09:00 - 17:00 CITEC, Inspiration 1, 33619 Bielefeld (OstWestfalenLippe)

Das Seminar setzt sich aus drei Einheiten zur Vermittlung von Fachwissen, bezogen auf die Entwicklung FPGA-basierter Systeme (für schnelles Prototyping), zusammen. In den ersten beiden Einheiten wird notwendiges theoretisches Fachwissen vermittelt und anhand praktischer Übungen gefestigt. Im dritten Teil wird anhand von Anwendungsbeispielen der praktische Einsatz von FPGAs demonstriert und die Potenziale der Technologie insbesondere im Kontext Industrie 4.0 aufgezeigt.

Durch gemeinsame Abstimmung im Vorfeld können dabei insbesondere die speziellen Bedarfe der Teilnehmer berücksichtigt werden.

Lernziel:

Erkennung der Potenziale rekonfigurierbarer Systeme für die Digitalisierung der Produktion und die intelligente Vernetzung.

Dozenten:

  • Vorlesungsteil: Dr.-Ing. Mario Porrmann, Uni Bielefeld
  • Tutorials: Wissenschaftliche Mitarbeiter der Arbeitsgruppe KS, Uni Bielefeld

Zielgruppe:

  • Fachexperten, Entwickler
  • Werksstudenten

Veranstaltungsdatum: Dienstag, 29.08.2017, 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: CITEC, Raum 1.016, Inspiration 1, 33619 Bielefeld

Format/Kategorie: Präsenzseminar, Workshop

Teilnehmerzahl: 8-15

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Seminarablauf:

  • 09:00 - Begrüßung, kurze Vorstellungsrunde, Zieldefinition, Erwartungsabfrage
  • 09:30 - Vortrag: Einführung in die Thematik - Technologie, Entwurf und Verifikation
  • 10:00 - Vortrag: Entwurfsablauf (RTL), VHDL-Einführung
  • 10:45 - Pause
  • 11:00 - Praktisches Tutorial: Erstellung einer Hardwarebeschreibung, Simulation und Synthese
  • 12:45 - Mittagspause
  • 13:30 - Vortrag: Architekturen, Kosten, Stand der Technik/Marksituation FPGAs, High-Level-Entwurf
  • 14:15 - Praktisches Tutorial: Vertiefung HW-Beschreibung, Simulation, Synthese und Test
  • 15:00 - Pause
  • 15:15 - Diskussion: Status-Quo FPGAs, warum wurden welche Entscheidungen getroffen (inkl. Beispiele)
  • 16:15 - Vortrag: Zusammenfassung und Einordnung der Thematik in das Umfeld der Industrie 4.0
  • 17:00 - Ende der Veranstaltung

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Philippe Geisler (pgeisler@techfak.uni-bielefeld.de), Tel.: 0521 106-67368

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung CITEC


Hinweis: Bei der Veranstaltung werden ggf. Foto- und Filmaufnahmen für unsere Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanäle angefertigt. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der abgebildeten Personen zur unentgeltlichen Veröffentlichung und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung.

Anmeldung

Füllen Sie das unten stehende Formular mit Ihren persönlichen Daten aus. Sobald Sie das Formular absenden und alle Daten korrekt sind, wird Ihnen eine Bestätigungsemail zugesandt und Sie sind angemeldet.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.