Retrofitting: Nachrüstung von Maschinen in der Produktion für Industrie 4.0
Vorhandene Maschinen (und bestehende Produkte) mit einfacher Sensorik vernetzen und dadurch die Nutzung verbessern

Qualifizieren 19.06.2018 13:30 - 17:00 (OstWestfalenLippe)

Industrie 4.0 ist teuer und kompliziert? Nur was für Großunternehmen? Nur mit speziellen Experten? Das muss nicht sein! Oft geht es auch in kleineren Schritten und mit Ihren vorhandenen Maschinen.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie mit relativ einfachen Mitteln …

  • die Auslastung Ihrer Maschinen jederzeit aktuell erkennen können
  • und dadurch die Produktionsplanung verbessern können,
  • nutzungsabhängige, vorausschauende Wartungsarbeiten planen können,
  • eventuelle Störfaktoren für Qualität und Quantität erkennen (und beseitigen) können.

Themen in einzelnen:

  • Digitale Sensorsysteme
  • Vernetzung und Speicherung
  • Aspekte der Datensicherheit
  • Datennutzung und Maschinelles Lernen

Schwerpunktmäßig geht es hier um Produktionsmaschinen. Die Ideen dazu lassen sich aber manchmal auch leicht übertragen auf Ihre Produkte. Durch erweiterte Sensorik und Vernetzung kann eventuell ein zusätzlicher Nutzen für den Kunden (und auch den Hersteller) erreicht werden.

In dem Seminar geben die Experten von Fraunhofer IOSB-INA einen Überblick über die Wege und den Nutzen von Retrofitting für Industrie 4.0. Im Anschluss haben Sie noch die Möglichkeit, für Ihre Umsetzungswünsche den Kontakt zu intensivieren und konkretisieren.

 

Dienstag, 19. Juni 2018 | 13:30 bis 17:00 Uhr

SmartFactoryOWL | Langenbruch 17 | 32657 Lemgo

Eine für die Teilnehmenden kostenlose Veranstaltung von Fraunhofer IOSB-INA, Lemgo, im Rahmen von Digital in NRW.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Bei Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich gerne an Pedro Rodrigues, Tel. 05261 94290-40

Während unserer Veranstaltungen werden Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeiten in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Zustimmung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Wir gehen davon aus, dass die an der Veranstaltung teilnehmenden oder anderweitig beteiligte Personen, durch ihr Verhalten der Teilnahme oder Beteiligung in die Ersterllung und die Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, auch in den sozialen Medien, einwilligen. Die Einwilligung schließt die Einwilligung zum Download der Aufnahmen von unserer Webseite ein.

Anmeldung

Füllen Sie das unten stehende Formular mit Ihren persönlichen Daten aus. Sobald Sie das Formular absenden und alle Daten korrekt sind, wird Ihnen eine Bestätigungsemail zugesandt und Sie sind angemeldet.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.