Online-Seminar:
Künstliche Intelligenz & New Work
Impulsvortrag und Diskussionsrunde für kleine und mittlere Unternehmen

Informieren 18.06.2021 11:30 - 12:15 online | bundesweit

Zu dieser Veranstaltungen sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Bereits jetzt werden KI-Technologien in der Auswahl von Bewerbern genutzt und solche Praktiken werden zum Teil wegen „diskriminierender“ Algorithmen stark kritisiert. Zusätzlich ändern sich Jobprofile stark, da mit zunehmendem Einsatz von KI, Routinearbeiten auf Maschinen übertragen werden können. Es wird deshalb auch davon ausgegangen, dass einige Berufszweige irgendwann komplett entfallen. Davon sind wir aber noch sehr weit entfernt. Bei den übrig bleibenden Berufen wird die Art und Weise des Arbeitens einem starken Wandel unterliegen.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz?
Wie müssen sich Unternehmen auf Veränderungen durch KI vorbereiten?
Was bedeutet KI für Unternehmen und Beschäftigte?
Wird es gesellschaftliche Konsequenzen durch den Einzug von KI-Technologien in viele Bereiche des privaten und beruflichen Lebens geben?
Kann "New Work" eine mögliche Antwort auf diesen Wandel sein?

Diese und ähnliche Fragen werden im Impulsvortrags behandelt. Eine offenen Diskussionsrunde am Ende des Webinare gibt die Möglichkeit, unterschiedliche Szenarien für die Arbeitswelt der Zukunft gemeinsam zu diskutieren.

Referent des Webinars ist Dr. Sait Başkaya, der in seinen Tätigkeiten als Postdoktorand am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und im Kompetenzzentrum Digital in NRW die Themen Mittelstand, KI und Digitale Transformationen seit Jahren praxisnah vereint. Er steht Ihnen für Rückfragen per Mail oder unter Telefon +49 151 729 219 63 zur Verfügung.

Freitag, 18. Juni 2021 | 11:30 bis 12:15 Uhr
online | bundesweit

Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldeschluss ist der 17.06.2021 um 17:00 Uhr.

Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung. Vom Online-Konferenz-System folgt eine weitere Mail, mit der Sie sich aktiv für das Seminar registrieren. Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Seminar - ebenfalls per Mail.