Mittelstand meets Start-up
Künstliche Intelligenz im Mittelstand

Informieren 26.05.2020 12:00 - 14:00 digitales Format | ZOOM (Metropole Ruhr)

 

Wenn Kreativität auf Expertise, innovative Produkte auf etablierte Prozesse und Start-ups auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) treffen, dann profitieren beide Seiten. Das zeigt auch die Veranstaltungsreihe „Mittelstand meets Start-up“ von Digital in NRW und dem Digital Hub Logistics. Am 26. Mai findet der beliebte Netzwerktermin zum ersten Mal virtuell statt – zum Thema Künstliche Intelligenz und in Kooperation mit spannenden Partnern: dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart und dem de:hub Karlsruhe für Künstliche Intelligenz.

Dass Start-ups und KMU auf unterschiedliche Weise voneinander lernen und gemeinsam viele Vorteile nutzen können, haben die bisherigen Termine des Veranstaltungsformats bereits bewiesen:  Junge Gründer sowie erfahrene Unternehmensvertreter nutzten das besondere Netzwerktreffen, um Kontakte zu knüpfen, sich untereinander auszutauschen und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Dieses Mal sind die Start-ups PreML, Prenode und Reasonance dabei. Darüber hinaus berichtet das Start-up Urban Energie gemeinsam mit einem mittelständischen Kunden über die Erfahrungen ihrer Zusammenarbeit.

26. Mai 2020 | 14 Uhr
Mittelstand meets Start-up | Künstliche Intelligenz
Digitales Format | ZOOM

Beginn des ZOOM-Meetings ist um 14 Uhr. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Einführungsvortrag der KI-Trainer des Kompetenzzentrums geht es auch direkt zur Umsetzung von Methoden Künstlicher Intelligenz in den Arbeitsalltag anhand des Best-Practice-Beispiels wird veranschaulicht, wie Mittelstand und Start-ups auch in diesem Bereich erfolgreich und nachhaltig zusammenarbeiten können.

Anschließend nutzen die drei Start-ups das Forum, um Ihre Ideen potenziellen Kunden in der Runde vorzustellen: In jeweils zehnminütigen Präsentationen demonstrieren sie ihre Lösungen und Produkte, die bereits in der Umsetzung sind. Fragen zu den Projekten werden gesammelt und zum Abschluss der Veranstaltung diskutiert. So bekommen Start-ups und teilnehmende Unternehmensvertreter nicht nur einen Überblick über eine Thematik, die in Zukunft eine ausschlaggebende Rolle spielen wird, sondern auch einen Einblick in aktuelle Projekte und Innovationen.

 

Mittelstand meets Start-up findet im Rahmen der Digital Transfer Webinar Weeks des Innovationsökosystems des Wissenschaftsstandort Dortmund statt.  

 

Um verbindliche Anmeldung bis zum 25.06.2020, 14 Uhr wird gebeten.

Die Teilnahme an dem digitalen Format ist kostenfrei.