4. Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz
Intelligente Produktionstechnologien zum Anfassen

18.09.2017 12:00 - 18:30 Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen (Rheinland)

Die Datenbrille, die Mitarbeitern im Hochregal-Lager den Weg zum gesuchten Bauteil zeigt. Der 3D-Drucker, der Ersatzteile für Autos und Flugzeuge druckt. Das fahrerlose Transportfahrzeug, das eigenständig Logistikaufträge erledigt. Dies sind nur drei Beispiele für Lösungen, wo Menschen, Maschinen und industrielle Prozesse sich über das Internet intelligent vernetzen.

Dass Digitalisierung gerade für Unternehmen im Mittelstand erhebliche Potenziale mit sich bringt, davon sind Experten überzeugt. In vielen privaten Bereichen sind digitale Prozesse schon längst zu unserem Alltag geworden.

Aber wie Digitalisierung im eigenen Unternehmen umsetzen? Welche konkreten Lösungen im Bereich der Produktionstechnik gibt es und sind diese für mittelständische Unternehmen bereits geeignet?

Die Experten von Digital in NRW leiten KMU durch den Dschungel an Technologien und zeigen Möglichkeiten und  Anwendungsbereiche für intelligente Produktionstechnik auf. Praxisworkshops und Erfahrungsberichte zum Thema "Intelligente Produktionstechnologie" stehen im Mittelpunkt der 4. Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz am Standort Aachen.

Montag 18.09.2017 | 12:00 bis 18:30 Uhr
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen | Tagungsraum | Steinbachstr. 19 | 52074 Aachen

 

Programm

12:00 Uhr      Einlass, Registrierung, Mittagessen

13:00 Uhr                             

Eröffnung und Begrüßung
Frank Fischer, Leiter des Referates „Mittelstand-Digital“, BMWi

13:15 Uhr

Grußwort
Michael F. Bayer
Hauptgeschäftsführer IHK Aachen

13:30 Uhr

Einführungsvortrag "Internet of Production für den Mittelstand"
Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, Direktor des WZL der RWTH Aachen

14:00 Uhr

Vortrag "Vision und Weg eines stark wachsenden Mittelständlers"
Dr. Markus Beukenberg, Chief Technology & Strategy Advisor, WILO SE

14:30 Uhr

Diskussion: "Unterstützung durch das Kompetenzzentrums bei der Digitalisierung am Beispiel der Papierlosen Fertigung
Dennis Marker, Geschäftsführer Polierscheibenfabrik Spaeth; Max Ellerich, Geschäftsführer innoTecS GmbH; Sebastian Groggert, Geschäftsstellenleiter Digital in NRW

15:00 Uhr

Erfrischungspause

15:30 Uhr

Lab-Tour: Intelligente Produktionstechnologien "zum Anfassen"
Demofabrik Aachen, Smart Automation Lab, Innovation Labs, Cluster Produktionstechnik

17:00 Uhr

Begrüßung im "Showroom Digitalisierung in der Produktion"
Prof. Dr.-Ing. Volker Stich
Geschäftsführer des FIR an der RWTH Aachen

17:15 Uhr

World Café zu ausgewählten  Umsetzungs- und Transferprojekten

18:30 Uhr

Abschluss und Ausklang

19:00 Uhr

Netzwerkveranstaltung
intern mit den Vertretern der Mittelstand-Digital Projekte

21:00 Uhr

Nachführung in Aachen (optional)
Treffpunkt in der Aachener Innenstadt, mit Anmeldung

 

Den Programmflyer mit Lageplan finden Sie hier.

Eine Anmeldung zur Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz ist über das System leider nicht mehr möglich. Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Name und Mailadresse an Kerstin Hartmann (k.hartmann@wzl.rwth-aachen.de).

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Erfahren Sie mehr ... Akzeptieren