Geschäftsmodelle selbst entwickeln
Neue Geschäftsmodelle durch neue Produkte

Qualifizieren 17.02.2020 09:00 - 16:00 Dortmund (Metropole Ruhr)

Ihr Unternehmen ist hinsichtlich neuer Geschäftsmodelle noch nicht bei Industrie 4.0 angekommen? Unser Workshop könnte Ihnen bei dem Schritt in Richtung der vierten industriellen Revolution helfen: Wir vermitteln Ihnen eine durchgängige Vorgehensweise zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und befähigen Sie zur selbstständigen Durchführung des Industrie 4.0-Workshops im eigenen Unternehmen.

17.02.2020 | 09-16 Uhr
Geschäftsmodelle selbst entwickeln
Fraunhofer IML | Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4 | 44227 Dortmund
 

In unserem Workshop erlernen Sie Methoden zur Durchführung einer Analyse des Ist-Zustands eines Unternehmens. Die Auswertung des Ist-Zustandes bildet dann die Grundlage zur Erschließung von Entwicklungspotenzialen. Darauf aufbauend stellen wir Methoden zur Identifizierung von Optimierungsstellen sowie zur Ableitung neuer Geschäftsmodelle vor. Basierend auf den Werkzeugkästen Industrie 4.0 als methodischer Grundlage entwickeln wir anschließend gemeinsam Geschäftsmodelle und bewerten bzw. priorisieren diese hinsichtlich der Ausgangssituation des Unternehmens. Die praktischen Übungen dienen auch als Grundlage, um das erworbene Wissen später in Ihrem Unternehmen in Workshops weitergeben zu können.

Agenda

09:00    Anmeldung und Begrüßung

09:15    Die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Darmstadt und Dortmund

09:45    Impulsvortrag: Neue Geschäftsmodelle entstehen durch Industrie 4.0

10:00    Kaffeepause

10:15    Methoden zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

10:30    Werkzeugkasten Industrie 4.0

10:50    Methoden der Kompetenzanalyse

11:05    Kompetenzanalyse (Gruppenarbeit)

12:05    Mittagspause

13:05    Anwendung der Werkzeugkästen

13:20    Entwicklung neuer Geschäftsmodelle (Gruppenarbeit)

14:20    Kaffeepause

14:35    Methode zur Bewertung neu entwickelter Geschäftsmodelle

14:50    Durchführung der Bewertung

15:35    Zusammenfassung und Erfahrungsaustausch

 

Dozenten

Serdar Bulut, Mittelsand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

Lernziele

  • Die Werkzeugkästen Industrie 4.0 sowie verschiedenen Analyse- und Bewertungsmethoden für Geschäftsmodelle kennenlernen.
  • Kompetenzen zur Erarbeitung unternehmensspezifischer Geschäftsmodelle aufbauen.
  • Grundlagen zur selbständigen Organisierung und Durchführung eines Industrie 4.0-Workshops erlernen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Entscheidungsträger von Unternehmen, die an Methoden zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle im Rahmen der Umsetzung von Industrie 4.0 interessiert sind.

Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Der Workshop wird in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Während unserer Veranstaltungen werden Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Zustimmung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Wir gehen davon aus, dass die an der Veranstaltung teilnehmenden oder anderweitig beteiligten Personen, durch ihr Verhalten der Teilnahme oder Beteiligung in die Erstellung und die Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, auch in den sozialen Medien, einwilligen. Die Einwilligung schließt die Einwilligung zum Download der Aufnahmen von unseren Webseiten mit ein.

Anmeldung

Füllen Sie das unten stehende Formular mit Ihren persönlichen Daten aus. Sobald Sie das Formular absenden und alle Daten korrekt sind, wird Ihnen eine Bestätigungsemail zugesandt und Sie sind angemeldet.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.