Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich von Digital in NRW. Hier finden Sie alle medienrelevanten Informationen über das Kompetenzzentrum für den Mittelstand. Die wichtigsten Eckdaten über uns haben wir für Sie in unserem PresseKit zusammengetragen, der Ihnen unten als Download zur Verfügung steht. Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, freuen sich unsere Ansprechpartner auf eine Nachricht von Ihnen.

Wir halten Sie gerne immer auf dem Laufenden! Neben den aufgeführten aktuellen Pressemitteilungen finden Sie hier alle News über das Kompetenzzentrum Digital in NRW.

Pressemitteilungen

Montage 4.0: Besucher des Digital in NRW-Standes auf der Hannover Messe können Assistenzsysteme virtuell testen

Montagearbeitsplätze effizient und mitarbeiterfreundlich gestalten – das war das Ziel eines Projektes der Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG (FSB) und dem Kompetenzzentrum Digital in NRW. Auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018 stellen die Partner ihre Ergebnisse auf dem OWL-Gemeinschaftsstand in Halle 16, StandA04, vor.

Erfahren Sie mehr ...

Erfolgsformat: Paderborner Tag der IT-Sicherheit

Über 200 begeisterte Gäste, sechs spannende Workshops und Kurzvorträge, drei hochkarätige Keynotes: Das Thema IT-Sicherheit genießt im Kontext der Digitalisierung höchste Priorität. Zum 13. Mal kamen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Unternehmerinnen und Unternehmer und IT- Sicherheits-Experten sowie Interessierte auf dem Campus der Universität Paderborn zusammen, um sich über Themen wie Kryptographie, Blockchain, Ransomware, EU-DSGVO und den BSI-IT-Grundschutz auszutauschen. Neuste Entwicklungen, Hintergründe und anstehende Herausforderungen wurden dargestellt.

Erfahren Sie mehr ...

Ein Lösungskonzept für 250 Partner

Unter dem Titel „Virtuelles Lager für den Holzhandel“ schloss Digital in NRW ein weiteres Transferprojekt ab. Projektpartner war HolzLand, die führende Handels-Kooperation im Holzhandel mit 250 eigenständigen Holzhändlern aus dem Mittelstand. Im Fokus stand ein virtuelles Zentrallager, das von der HolzLand-Zentrale aufgesetzt wurde, um den Lieferservice im Netzwerk zu optimieren. Das Virtuelle Zentrallager wurde bisher nur von wenigen Partnern genutzt und Digital in NRW konnte unterstützen, die Digitalisierung auch bei den 250 Netzwerkpartnern aus kleinen und mittelständischen Betrieben voranzutreiben.

Erfahren Sie mehr ...

Transferprojekt „Digitalisierung in der Möbelmontage“ erfolgreich abgeschlossen

30.000 verschiedene Artikel -  vom Sideboard bis hin zur kompletten Küche -  fertigt die Möbelwerke A. Decker GmbH. Dabei gibt es die hochwertigen Massivholzmöbel in zahlreichen, individuellen Varianten. Um den Kundenwünschen und dem Kostenrahmen gleichermaßen gerecht zu werden, geht das 1915 gegründete Familienunternehmen Mweitere Schritte in Richtung Industrie 4.0. Gemeinsam mit Digital in NRW hat das Unternehmen mit der „Digitalisierung der Möbelmontage“ angefangen. Das vom BMWi geförderte Transferprojekt wurde Anfang November erfolgreich abgeschlossen.

Erfahren Sie mehr ...

Fünf auf einen Streich – neue Transferprojekte im Rheinland

Die Umsetzung neuer, spannender Digitalisierungsprojekte im Rheinland geht in die nächste Runde. Im Laufe des letzten Monats starteten gleich fünf Projekt mit inhaltlich sehr unterschiedlichen Ausprägungen und Anforderungen. Die Projektteams werden sich Fragestellungen widmen, die in ihrer Vergleichbarkeit später als Referenz für andere Unternehmen dienen. Über drei der Projekte möchten wir Ihnen heute berichten.

Erfahren Sie mehr ...

Informationsmaterial

Gerne stellen wir Ihnen Informationen rund um die Arbeit und die Angebote des Kompetenzzentrums für den Mittelstand in NRW zur Verfügung.

Infoflyer
Informationen zu unserem Angebot
DIGITALISIERUNG: KONKRET – GREIFBAR – MACHBAR

 

Kurzleitfaden Digitale Produktionstechnologien
Informationen über den Einsatz mobiler Endgeräte in der Produktion kleiner und mittlerer Unternehmen.
Mobile Endgeräte: WELCHE - WARUM - WOFÜR

 

Erfolgsgeschichten
Informationen zu unseren Umsetzungs- und Transferprojekten.
"So geht Digitalisierung - Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand"

 

Infoflyer Digitalisierung im Schaltschrankbau
Informationsübersicht zum Umsetzungsprojekt "Digitalisierung im Schaltschrankbau" mit der Firma Schalt­an­la­genbau GmbH H. Wester­mann.

 

Zeitung: Spezialausgabe Intelligente Produktionstechnologien zum Anfassen
u.a. ein spannendes Hintergrundgespräch mit Prof.Dr.-Ing. Robert Schmitt zum Thema "Internet of Production für den Mittelstand"

 

Servicebroschüre
Informationen zu unseren Servicebausteinen
Veranstaltungen, Workshops & mehr: Machen Sie sich fit für die Digitalisierung

 

Zeitung Jahresrückblick Digital in NRW 2016
Informationen rund um das erste Jahr des Kompetenzzentrums
Konzepte, Veranstaltungen, Erfolgsgeschichten.

 

Forschungs- und Innovationsreport 2016
EINFACH NÄHER DRAN
Forschungs- und Innovationsreport Industrie 4.0 - 2016

 

ERP-Report 2016
Marktstudie von Digital in NRW
Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Anforderungen an ERP-Systeme

Pressekit

In unserem Pressekit stehen Ihnen folgende Informationen zur Verfügung:

  • "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" Logo - für Print- und Online-Verwendung. In unserem Logo-Paket finden Sie unser Logo im png- wie auch im jpg-Format.
  • Factsheet – alle wichtigen Fakten rund um das Kompetenzzentrum auf einen Blick. Für was steht das Kompetenzzentrum in NRW und wie ist es aufgebaut? Welche Angebote bieten wir kleinen und mittleren Unternehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem Factsheet.
  • Pressebilder - Ihnen steht eine Auswahl an Fotos zur Verfügung.

Sollten Sie weiteres Bildmaterial benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Das Bildmaterial darf ausschließlich für die Medienarbeit und für die Veröffentlichung in Zusammenhang mit dem Kompetenzzentrum Digital in NRW verwendet werden.

Das Kompetenzzentrum in der Presse

Unser Kompetenzzentrum in Fachpresse, der regionalen und überregionalen Presse.

Wie startet der Mittelstand Industrie 4.0?

Industrieanzeiger

Konzepte für den Einstieg in Industri 4.0 gibt es viele. Jedoch zielen die bisherigen Ansätze stark auf die Entwicklung einzelner Technologien ab. Es fehlt an praxisgerechten Strategien, die konkret und ganzheitlich für den Mittelstand geeignet sind. Im Rahmen der Initiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" sollen hierzu gegründete Kompetenzzentren gezielt Abhilfe schaffen. Diese bieten konkret auf den Mittelstand abgestimmte Lösungen. "Digital in NRW" ist eines diese Kompetenzzentren, dass mithilfe von Roadshows und Unternehmenssprechstunden, technologischer Beratung und Konzeption mittelständische Unternehmen mit individuellen Anwendungen unterstützt. Darauf können Unternehmen aufbauen und die Konzepte ggfs. im eigenen Unternehmen umsetzen.

Paderborner Fraunhofer-Institut auf Expansionskurs

Neue Westfälische

Das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM hatte zur Jahresauftaktveranstaltung eingeladen und feierte seinen neugewonnenen Institutsstatus mit etwa 60 Entscheidern aus Industrie und Forschung. Die Gäste bekamen dabei einen Einblick in die Forschungsarbeit des Instituts, die bundesweit Beachtung findet und viele Anwendungspotenziale für Unternehmen birgt. 2016 starteten die Fraunhofer-Wissenschaftler große von Bund und Land geförderte Projekte für Technologien, Methoden und Umsetzung von Industrie 4.0: so entstehen beispielsweise im Kompetenzzentrum "Digital in NRW" praxisnahe Angebote für mittelständische Unternehmen. Das Thema "Zukunft der Arbeit" wird in Projekten des Spitzenclusters it's OWL vorangetrieben.

Fachmesse "maintenance Dortmund" 2017 für Fachleute aus allen Produktionsbereichen

LMV-online.de

Am 29. und 30. März 2017 treffen Entscheider aus sämtlichen Industrie auf Experten der industriellen Instandhaltung, um sich über neueste Lösungen zu informieren, aktuelle Trends zu entdecken und sich mit Branchenkollegen auszutauschen. Der Leitgedanke der führenden Fachmesse für industrielle Instandhaltung ist "Industrie heute und morgen" im Kontext der Digitalisierung und von Industrie 4.0. Dabei sollen sowohl Chancen als auch Herausforderungen aufgezeigt werden. In diesem Jahr haben insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, sich kostenlos und individuell zum Thema "Wie wird mein Unternehmen digital?" vom Kompetenzzentrum "Digital in NRW" beraten zu lassen.

Industrie 4.0 in der Praxis: Dort finden Unternehmen Lösungen

elektrotechnik.de

Intelligente Maschinen, vernetzte Produktonsanlagen, Assistenzsysteme und Smart Services: Der 2. Fachkongress "Industrie 4.0 in der Praxis" am 11. und 12. Mai 2017 in  Paderborn gibt einen Überblick über die Ergebnisse aus Forschungsinitiativen in Deutschland. Unter dem Motto "Von guten Beispielen lernen" präsentieren Experten aus der Industrie Lösungen für die Produktion von morgen. In Vorträgen, Foren und einer Ausstellung können sich Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren und austauschen. "Digital in NRW" ist einer der Veranstalter, die gemeinsam mit dem Spitzencluster it's OWL auftreten.

Arbeitswelt im Wandel - "Der Wandel trifft alle Bereiche"

Westfälische Nachrichten

Wie verändert sich die Arbeitswelt im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung? Eine Arbeitsgemeinschaft der Kreis-SPD hat diese Frage gemeinsam mit dem Software Innovation Campus Paderborn (SICP), Partner des Kompetenzzentrums "Digital in NRW", diskutiert. Das Ergebnis eines Forschungsprojektes am SICP zeigt, dass die Digitalisierung sich praktisch auf jeden Beruf auswirken kann - und das in naher Zukunft. "Bei der Digitalisierung der Arbeitswelt geht es nicht mehr um die Frage, ob sie kommt. Sie ist schon in vollem Gange. Es geht darum, wie sie in all ihren Ausprägungen wann durchschlägt", sagt Dr. Gunnar Schomaker, Wissenschaftler am SICP.