Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich von Digital in NRW. Hier finden Sie alle medienrelevanten Informationen über das Kompetenzzentrum für den Mittelstand. Die wichtigsten Eckdaten über uns haben wir für Sie in unserem PresseKit zusammengetragen, der Ihnen unten als Download zur Verfügung steht. Sollten Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, freuen sich unsere Ansprechpartner auf eine Nachricht von Ihnen.

Wir halten Sie gerne immer auf dem Laufenden! Neben den aufgeführten aktuellen Pressemitteilungen finden Sie hier alle News über das Kompetenzzentrum Digital in NRW.

Pressemitteilungen

Frisch erschienen: Forschungs- und Innovationsreport

Mit dem Forschungs- und Innovationsreport „Digitalisierung in Produktion und Logistik“ stellt „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand” eine Auswahl aktueller, realitätsnaher und lösungsorientierter Innovationen aus den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0 vor. Die Innovationen reichen von Soft- und Hardwareprodukten bis hin zu Dienstleistungen. Sie sollen gerade kleine und mittlere Unternehmen dazu anregen, Prozesse neu zu denken, neue Produkte zu entdecken und deren Entwicklungen in die eigene Planung aufzunehmen. Alle gezeigten Produkt- und Dienstleitungsinnovationen sind entweder bereits am Markt verfügbar oder stehen kurz vor der Einführung. Der Report steht zum kostenfreien Download auf der Website zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr ...

Unternehmer erleben die Zukunft der Produktion

Das Verständnis für Industrie 4.0 ausweiten, den Austausch von Unternehmen fördern und die Digitalisierung auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entdecken: Diese Ziele standen beim „Demonstrationstag: Digitale Produktion“ im Mittelpunkt, zu dem Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand am Dienstag, 16. Mai, gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover und dem Pumpen- und Systemanbieter WILO SE an dessen Dortmunder Firmensitz geladen hatte. WILO SE befasst sich schon länger mit dem Thema Industrie 4.0, um auch alle Mitarbeiter einzubinden initialisierte Carla Leißing aus dem Bereich People Development den Demonstrationstag an ihrem Standort.

Erfahren Sie mehr ...

Montage 4.0: Besucher des Digital in NRW-Standes auf der Hannover Messe können Assistenzsysteme virtuell testen

Montagearbeitsplätze effizient und mitarbeiterfreundlich gestalten – das war das Ziel eines Projektes der Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG (FSB) und dem Kompetenzzentrum Digital in NRW. Auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April 2018 stellen die Partner ihre Ergebnisse auf dem OWL-Gemeinschaftsstand in Halle 16, StandA04, vor.

Erfahren Sie mehr ...

Erfolgsformat: Paderborner Tag der IT-Sicherheit

Über 200 begeisterte Gäste, sechs spannende Workshops und Kurzvorträge, drei hochkarätige Keynotes: Das Thema IT-Sicherheit genießt im Kontext der Digitalisierung höchste Priorität. Zum 13. Mal kamen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Unternehmerinnen und Unternehmer und IT- Sicherheits-Experten sowie Interessierte auf dem Campus der Universität Paderborn zusammen, um sich über Themen wie Kryptographie, Blockchain, Ransomware, EU-DSGVO und den BSI-IT-Grundschutz auszutauschen. Neuste Entwicklungen, Hintergründe und anstehende Herausforderungen wurden dargestellt.

Erfahren Sie mehr ...

Ein Lösungskonzept für 250 Partner

Unter dem Titel „Virtuelles Lager für den Holzhandel“ schloss Digital in NRW ein weiteres Transferprojekt ab. Projektpartner war HolzLand, die führende Handels-Kooperation im Holzhandel mit 250 eigenständigen Holzhändlern aus dem Mittelstand. Im Fokus stand ein virtuelles Zentrallager, das von der HolzLand-Zentrale aufgesetzt wurde, um den Lieferservice im Netzwerk zu optimieren. Das Virtuelle Zentrallager wurde bisher nur von wenigen Partnern genutzt und Digital in NRW konnte unterstützen, die Digitalisierung auch bei den 250 Netzwerkpartnern aus kleinen und mittelständischen Betrieben voranzutreiben.

Erfahren Sie mehr ...

Informationsmaterial

Gerne stellen wir Ihnen Informationen rund um die Arbeit und die Angebote des Kompetenzzentrums für den Mittelstand in NRW zur Verfügung.

Infoflyer
Informationen zu unserem Angebot
DIGITALISIERUNG: KONKRET – GREIFBAR – MACHBAR

 

Forschungs- und Innovationskonzept 2018
EINFACH NÄHER DRAN
Forschungs- und Innovationsreport Industrie 4.0 - 2018

 

Leitfaden Investitionskonzepte
Digitalisierung in der Praxis: Ihr Weg zum erfolgreichen Business Case.
So wird Ihr Digitalisierungsvorhaben ein Erfolg!

 

Zeitung Jahresrückblick Digital in NRW
Informationen rund um das zweite Jahr des Kompetenzzentrums
Bilanz, Veranstaltungen, Industrie 4.0-Route

 

Kurzleitfaden Digitale Produktionstechnologien
Informationen über den Einsatz mobiler Endgeräte in der Produktion kleiner und mittlerer Unternehmen.
Mobile Endgeräte: WELCHE - WARUM - WOFÜR

 

Erfolgsgeschichten
Informationen zu unseren Umsetzungs- und Transferprojekten.
"So geht Digitalisierung - Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand"

 

Infoflyer Digitalisierung im Schaltschrankbau
Informationsübersicht zum Umsetzungsprojekt "Digitalisierung im Schaltschrankbau" mit der Firma Schalt­an­la­genbau GmbH H. Wester­mann.

 

Zeitung: Spezialausgabe Intelligente Produktionstechnologien zum Anfassen
u.a. ein spannendes Hintergrundgespräch mit Prof.Dr.-Ing. Robert Schmitt zum Thema "Internet of Production für den Mittelstand"

 

Servicebroschüre
Informationen zu unseren Servicebausteinen
Veranstaltungen, Workshops & mehr: Machen Sie sich fit für die Digitalisierung

 

Zeitung Jahresrückblick Digital in NRW 2016
Informationen rund um das erste Jahr des Kompetenzzentrums
Konzepte, Veranstaltungen, Erfolgsgeschichten.

 

Forschungs- und Innovationsreport 2016
EINFACH NÄHER DRAN
Forschungs- und Innovationsreport Industrie 4.0 - 2016

 

ERP-Report 2016
Marktstudie von Digital in NRW
Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Anforderungen an ERP-Systeme

Pressekit

In unserem Pressekit stehen Ihnen folgende Informationen zur Verfügung:

  • "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" Logo - für Print- und Online-Verwendung. In unserem Logo-Paket finden Sie unser Logo im png- wie auch im jpg-Format.
  • Factsheet – alle wichtigen Fakten rund um das Kompetenzzentrum auf einen Blick. Für was steht das Kompetenzzentrum in NRW und wie ist es aufgebaut? Welche Angebote bieten wir kleinen und mittleren Unternehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem Factsheet.
  • Pressebilder - Ihnen steht eine Auswahl an Fotos zur Verfügung.

Sollten Sie weiteres Bildmaterial benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Das Bildmaterial darf ausschließlich für die Medienarbeit und für die Veröffentlichung in Zusammenhang mit dem Kompetenzzentrum Digital in NRW verwendet werden.

Das Kompetenzzentrum in der Presse

Unser Kompetenzzentrum in Fachpresse, der regionalen und überregionalen Presse.

App und Tablet statt Stift und Papier

Aachener Nachrichten

Am WZL in Aachen informieren sich kleine und mittlere Unternehmen über die Möglichkeit der Digitalisierung. "Man kann es vielleicht langsam nicht mehr hören, aber man kann es auch nicht ignorieren", so Michael F. Bayer, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Aachen während der "Mittelstand 4.0-Regionalkonferenz" am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen. Sogenannte intelligente Produktionstechnologien zu ignorieren scheidet als Lösung aus - dessen waren sich die 200 Gäster bewusst, die von Digital in NRW, dem Kompetenzzentrum für den Mittelstand, eingeladen worden waren. Ihr Ziel: Kosten senken, Produktivität steigern, wettbewerbsfähig bleiben und Fachkräfte sichern. Digitalisierung soll und kann dabei helfen, wie die Beiträge und Exponate während der Regionalkonferenz demonstrierten.

Netzwerke: Industrie 4.0 für den Mittelstand

Lippe Wissen & Wirtschaft

Industrie 4.0 birgt für den deutschen Mittelstand neben allen Chancen auch Herausforderungen. "Um diese Herausforderungn anzugehen, hilft den Betrieben der Austausch mit Praktikern aus anderen Unternehmen", so Prof. Dr.-Ing. Roman Dumitrescu vom Spitzencluster it's OWL. In Ostwestfalen-Lippe bieten zwei Fachgruppen und sechs "Lernende Netzwerke" daher Unterstützung an, um die Unternehmen für die Digitalisierung fit zu machen. Diese sind unter den beiden Projekte "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" und "Industrie 4.0 für den Mittelstand" zusammengefasst. Hier erhalten kleine und mittlere Betriebe kostenlos gezielte Unterstützungsangebote, um die Potenziale von Industrie 4.0 für ihr Unternehmen zu erkennen und umzusetzen.

Fachmesse maintenance in Dortmund: "Industrie 4.0 wird auch die Instandhaltung komplett Umkrempeln"

pressebox.de

Wenn am 29. und 30. März 2017 die Leitmesse für indutrielle Instandhaltung Maintenance in Dortmund stattfindet, steht alles unter dem Motto Digitalisierung Industrie 4.0. Dementsprechend treffen Besucher nicht nur auf Aussteller, die neueste Produkte und Lösungen zu dem Thema anbieten. Ein hochkrätiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Experten und tiefgehenden Vorträgen bietet aktuelle Informationen, wobei ein besonderer Fokus auf der konkreten Umsetzung der Digitalisierung liegt. Vor allem KMUs finden hier wertvolle Hilfe. Dazu trägt auch der Messepartner "Digital in NRW", der Unternehmen kostenlos zum Thema "Wie wird mein Unternehmen digital?" berät. Das Kompetenzzentrum unterstützt KMU bei der Umsetzung von Industrie 4.0 - von der frühen Information und Sensibilisierung bis zur Umsetzung - mit insgesamt 27 kostenfreien Services.

Mit kleinen Schritten fit für Industrie 4.0

"Logistik entdecken"-Magazin

Industrie 4.0 bedeutet Transformation - unabhängig von der Unternehmensgröße. Darum haben kleine und mittlere Unternehmen seit Mai 2016 eine kostenlose Anlaufstelle, wenn es um die Digitalisierung ihrer Produkte und Prozesse geht: das "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund". Die Einrichtung soll die Grundpfeiler der Industrie 4.0 im Mittelstand Schritt für Schritt verankern und bietet eine speziell auf die Anforderungen sowie Ressourcen von KMU zugeschnittene Unterstützung bei der Umsetzung an. So wurde im Raum Dortmund bereits ein Projekt mit der Rensmann GmbH & Co. KG gestartet, in dessen Verlauf die Produktionsplanung des Unternehmens digitalisiert und somit effizienter gestaltet werden soll.

Jetzt Mitarbeiter fit machen!

Lippe Wissen & Wirtschaft

Die fortschreitende Digitalisierung in Produktion und Wertschöpfungsketten stellt Unternehmen jeder Größe vor neue Herausforderungen - bei strategischen und investiven Entscheidungen wie auch bei der Mitarbeiterqualifikation. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung bietet der Spitzencluster it's OWL Lösungen in einem kostenlosen Schulungsprogramm an. Die Schulungen sind Teil der Aktivitäten von it's OWL, um kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, die Potenziale von Industrie 4.0 zu erschließen und neue Technologien einzuführen. Dazu dient unter anderem das vom Bund geförderte Projekt "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand", das von den Hochschulen und Fraunhofer-Einrichtungen sowie IHKs und weiteren Partnern der Region getragen wird. Die kostenlosen Angebote reichen von Veranstaltungen und individueller Beratung über Schulungen und Fachgruppen bis zu Demonstrationszentren und Quick Checks. Dabei werden nicht nur theoretische Sachverhalte vermittelt, sondern auch Einblicke in die praktische Anwendung der Technologien gewährt.