Aktuelles aus NRW

18.05.2017

Praxis Workshop: „IT in der Produktionstechnik“

„In den Medien kursieren viele Schlagworte zu Industrie 4.0. Doch was genau bedeuten diese genau für unsere Produktion?“ Das waren die einleitenden Worte im Praxis Workshop „IT in der Produktionstechnik“ der am 15. Mai 2017 in der SmartFactoryOWL, einer gemeinsamen Einrichtung des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL stattfand. Der Workshop ist ein Angebot des Kompetenzzentrums Digital in NRW, das die Zielrichtung verfolgt, kleine und mittlere Unternehmen bei ihrem Weg zur Digitalisierung zu begleiten.

Mehr Informationen

18.05.2017

Open Factory Day in der SmartFactoryOWL

Innovation „Made in OWL“: Unter diesem Motto öffneten die Lemgoer Forschungseinrichtungen am Samstag, den 13.05.2017 für mehr als 600 interessierte Familien, Studierende, Schüler und Unternehmensvertreter die Tore der SmartFactoryOWL, einer gemeinsame Einrichtung des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Digitalisierung? Industrie 4.0? Industrial Internet of Things? Was ist das eigentlich alles?  Diese Fragen konnten sich Besucher beim „Open Factory Day“ – einer Veranstaltung des Kompetenzzentrums Digital in NRW in der SmartFactoryOWL beantworten.

Mehr Informationen

17.05.2017

Strategien für den Mittelstand: Veranstaltung der WFG in Schwerte

Am 11.05.2017 entdeckten kleine und mittelständische Unternehmen aus Schwerte anhand eines span­nenden Vortrags mit Praxis­bei­spielen, wie die Digi­ta­li­sie­rung Bereiche in ihrem Unter­nehmen verändert. Matthias Parlings von Digital in NRW stellte erfolg­reiche mittel­stän­di­sche Projekte und auch mögliche Stol­per­steine im Kontext der Digitalisierung vor. Dabei standen Nutzen und Chancen im Vordergrund und die Bedeutung einer pass­ge­nauen Digi­ta­li­sie­rungs­stra­tegie mit Bezug auf die Opti­mie­rung von Geschäfts­pro­zessen, um die eigenen Wett­be­werbs­fä­hig­keit langfristig zu sichern.

Mehr Informationen

11.05.2017

Studie Industrie 4.0 in der Einzelfertigung: Umfrage noch bis Ende Mai 2017

Bedingt durch die Digitalisierung und Vernetzung steigt das Datenvolumen in der Produktion extrem an. Industrie 4.0, Big Data und das Internet der Dinge sind die dabei vorherrschenden Schlüsselwörter. Insbesondere für die Einzel- und Kleinserienfertigung werden die Potenziale neuer Technologien und Lösungen als hoch eingestuft, um die derzeitigen Herausforderungen wie z.B. die mangelnde Transparenz in der Fertigung zu lösen. Daher führt das WZL der RWTH Aachen noch bis Ende Mai eine Umfrage zu diesem Thema durch.

Mehr Informationen

11.05.2017

Startschuss zu neuer Workshop-Reihe gefallen

Mit „Startschuss Digitalisierung“ ist im Rheinland eine neue Workshop-Reihe gestartet. Als Teil der Zukunftsupdate-Veranstaltungen von Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand sollen regionale KMU im Rahmen der Workshops für Industrie 4.0 sensibilisiert sowie aktuelle Initiativen und Unterstützungsangebote vorgestellt werden. Die Premiere fand – verknüpft mit regionalen Initiativen wie dem digitalHUB Aachen sowie dem 3D-Druck-Zentrum Aachen, beim Familienunternehmen BABOR statt.

Mehr Informationen

11.05.2017

Kompetenzzentrum bietet „Alternative Fakten für den digitalen Wandel“

Welche Möglichkeiten und Chancen bieten die neuen Technologien unseren regionalen Unternehmen? Wie stellen sich regionale Unternehmen auf den digitalen Wandel ein? Wer unterstützt Unternehmen im Themenfeld Digitalisierung? Antworten gab die Veranstaltung „Digitalisierung in Handel und Industrie“.

Mehr Informationen

09.05.2017

Bustour I4.0: Digitalisierung - Umsetzung im Mittelstand

Industrie 4.0 und Digitalisierung umgesetzt im Mittelstand? Auf der Bustour I 4.0 zeigte Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand zwei Beispiele aus der Praxis. Die mittelständischen Unternehmen VDF Vogtland Federntechnik GmbH in Hagen und die VIA Oberflächentechnik GmbH in Drolshagen öffneten Ihre Werke für die rund 40 Teilnehmer der Bustour und zeigten ihre Konzepte, Strategien und die Umsetzung von Industrie 4.0 live und vor Ort.

Mehr Informationen

09.05.2017

Digital in NRW bei "Handwerk digital"

Handwerk 4.0 hält in alle Unternehmensbereiche Einzug. Die Veranstaltung „Handwerk digital“ stellte die Chancen der Digitalisierung in den Mittelpunkt. Mit dabei waren neben "Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" zahlreiche hochkarätige Referenten sowie innovative Unternehmen und Aussteller.

Mehr Informationen

08.05.2017

Ein voller Erfolg: Digital in NRW präsentiert Anwendung von Industrie 4.0 Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries auf der Hannover Messe

Auf der diesjährigen Hannover Messe vom 24. bis 28. April präsentierte „Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ seine Angebote und praxiserprobte Lösungen für den Mittelstand. Die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, informierte sich über das Kompetenzzentrum und das Messeexponat Beacons4Production.

Mehr Informationen

02.05.2017

Singapurische Delegation zum Erfahrungsaustausch am Fraunhofer IML

Eine Delegation singapurischer Unternehmen und Multiplikatoren hat sich im Rahmen einer Deutschlandreise über die Strategischen Initiativen und Aktivitäten des Fraunhofer IML informiert. Der Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Praxis stand dabei im Fokus. Bei ihrem Aufenthalt am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund stellten Christian Prasse, Dr. Matthias Parlings und Carina Tüllmann aktuelle Forschungs- und Innovationsprojekte sowie umfassende strategische Initiativen vor.

Mehr Informationen

02.05.2017

„Digital in NRW“: Erfolgreiche Bilanz nach einem Jahr | 1.500 Unternehmen nutzten Angebote

Kleine und mittlere Unternehmen tun sich mit dem Thema Digitalisierung bekanntlich schwerer als Großkonzerne. Anfang 2016 hat das Bundeswirtschaftsministerium daher Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren ins Leben gerufen, die diese Betriebe gezielt und kostenfrei unterstützen. Zu den ersten gehört „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“.

Mehr Informationen

20.04.2017

Montage 4.0: Digital in NRW zeigt Lösungen auf der Hannover Messe 2017

Mit welchen Lösungen können kleine und mittlere Unternehmen Produktion und Prozesse verbessern und erste Schritte in RIchtung Industrie 4.0 gehen? Auf der Hannover Messe (24. - 28. April 2017) zeigt Digital in NRW Ansätze mit überschaubarem Aufwand und großem Nutzen.

Mehr Informationen

18.04.2017

WDR 5 Profit stellt Digital in NRW vor

Wie wird kleinen Unternehmen bei der Digitalisierung geholfen? WDR Profit stellt in seiner Sendung „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ vor. Weitere Informationen finden Sie in der Mediathek des WDR. Hier erfahren Sie mehr über Digital in NRW und die kostenfreien Angebote und Services des Kompetenzzentrums für den Mittelstand.

Mehr Informationen

18.04.2017

Neue Impulse zur Digitalisierung der Unternehmensstrukturen

Digital in NRW veranstaltete gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen die Mittelstand 4.0-Workshopreihe Zukunftsupdate zu den Themen Technologien & Prozesse und Geschäftsmodelle im Kreis Altenkirchen. Das erste Zukunftsupdate fand am 29.03.2017 zum Thema „Technologien & Prozesse“ in Eichelhardt statt und wurde von Geschäftsführern und Betriebsleitern aus 17 Altenkirchener Firmen besucht. Das zweite Zukunftsupdate am 05.04.2017 bei der Schmidt Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG in Herdorf stand unter dem Thema „Geschäftsmodelle“.

Mehr Informationen

18.04.2017

ERP-Systeme für Industrie 4.0 nutzen

Industrie 4.0 ist nicht nur auf die Produktion beschränkt. Auch die Logistik sowie die kaufmännischen Bereiche sind von den Neuerungen der Industrie 4.0 betroffen. Gerade auch KMU müssen sich mit diesem Wandel auseinandersetzen, um den Anschluss an die neuen Technologien und damit ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit nicht zu verlieren. Doch wie kann der Mittelstand den Herausforderungen begegnen? Das Schlagwort ist „Digital Business Transformation“, ein Stufenplan für die Migration bzw. Entwicklung in Richtung Industrie 4.0, der die IT-seitigen Aspekte in Unternehmen nicht vernachlässigt.

Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Erfahren Sie mehr ... Akzeptieren