Aktuelles aus NRW

09.03.2016

Handwerk 4.0: Umdenken, anpassen, Chancen nutzen

250 Gäste bei NWHT- Symposium

Chancen und Risiken der Digitalisierung standen im Mittelpunkt des Symposiums, das die Handwerkskammer (HWK) Dortmund in Kooperation mit dem Nordrhein-Westfälischen Handwerkstag (NWHT) veranstaltet hat. Matthias Parlings vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) Dortmund sprach über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Logistik.

Mehr Informationen

25.02.2016

Industrie 4.0 auf dem Weg zur Umsetzung

BVL-Regionalgruppe Ruhr zu Gast beim Fraunhofer IML

Die Bedeutung der Verknüpfung der realen und digitalen Welt für die Industrie hoben Prof. Dr. Michael Henke und Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen beim BVL Regionalgruppentreffen Ruhr hervor. Aufgezeigt wurden Trends und Projektbeispiele aus den Bereichen Unternehmenslogistik, Verkehr und Umwelt sowie vielfältige konkrete Umsetzungsangebote z.B. durch das Kompetenzzentrum für den Mittelstand in NRW.

Mehr Informationen

19.01.2016

Kompetenzzentrum für den Mittelstand in NRW unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung

Technologieexperten stellten ihr Angebot im Kompetenzzentrum gemeinsam mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin vor

Die digitale Transformation fordert auch den Mittelstand. Das vom BMWi initiierte Kompetenzzentrum für den Mittelstand in NRW unterstützt seit Januar 2016 speziell kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Digitalisierung von Produkten, Produktion und Prozessen. Am 19. Januar 2016 stellten die Technologieexperten der beteiligten Einrichtungen ihr Angebot gemeinsam mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin vor.

Mehr Informationen