Aktuelles aus NRW

18.11.2016

Jetzt für Transferprojekte bewerben!

Durch Trans­fer­pro­jekte unter­stützt Digital in NRW. Das Kompe­tenz­zen­trum für den Mittel­stand insbe­son­dere kleine und mittlere Unter­nehmen, um sich auf die Heraus­for­de­rungen der digitalen Trans­for­ma­tion einzu­stellen. Inter­es­sierte Unter­nehmen können sich noch bis zum 30. November für Trans­fer­pro­jekte bewerben.

Mehr Informationen

17.11.2016

Zukunftsupdate Industrie 4.0

Die Digitalisierung der Industrie ermöglicht Unternehmen faszinierende, nahezu unüberschaubare Möglichkeiten, Innovationen voranzutreiben und mit neuen Produkten und Services zukünftige Märkte zu erschließen. Dass es dazu oft einer grundsätzlichen Umstrukturierung von Prozessen sowie Geschäftsmodellen bedarf, wurde während des „Zukunftsupdates Industrie 4.0: Fokus Geschäftsmodelle“ am 10.11.2016 in Paderborn nur zu deutlich.

Mehr Informationen

15.11.2016

Kompetente Partner aus der Region

© MEGGS Fotografie - Hansjürgen Meier

Die mittelständische Unternehmerstruktur im Ruhrgebiet ist vielfältig. Es gibt wohl keine Faustregeln für die digitale Transformation. Mit dem „Meeting Mittelstand 4.0“ möchte der Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) kompetente Partnern aus der Region zusammenbringen und auf eine digitale Reise mitnehmen. Praxis orientiert und greifbar. Mit dabei war Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand.

Mehr Informationen

07.11.2016

Digital in NRW gibt Impulse beim IHK Wirtschaftsgespräch

Das Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund fand am 2. November im „Skippertreff“ in der Marina Rüthe statt. Thorsten Hülsmann von Digital in NRW war auch dabei und stellte das Kompetenzzentrum und seine Angebote vor.

Mehr Informationen

07.11.2016

Industrie 4.0-Weiterbildungen für Unternehmen, Berufschullehrer und Stipendiaten

Die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die schulische und betriebliche Ausbildung standen im Fokus einer it's OWL Veranstaltung am 5. Oktober in Lemgo, an der 15 Lehrer aus technischen Berufskollegs in OWL und Mitarbeiter der Nachwuchsstiftung des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) teilnahmen.

Mehr Informationen

03.11.2016

Digitalkonferenz: Moderne Bildung im 21. Jahrhundert

©Christian Kruppa

Industrie 4.0 und Digitalisierung beeinflussen schon heute Wirtschaft und Gesellschaft: Produkte und Produktion verändern sich und damit auch Wertschöpfungsketten und die Geschäftsmodelle der Unternehmen. Diese Entwicklung und die damit verbundenen Herausforderungen standen am 19. Oktober 2016 auf der Digitalkonferenz „Moderne Bildung im 21. Jahrhundert“ im Fokus.

Mehr Informationen

02.11.2016

Wirtschaftsgespräch in Holzwickede

©IHK zu Dortmund - Oliver Schaper

Das Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund in Holzwickede fand in diesem Jahr bei der Rhenus SE & Co. KG im Gewerbepark Eco Port statt. Vollversammlungsmitglied Josef Mertens, Geschäftsführer der Montanhydraulik GmbH, begrüßte zu diesem Anlass rund 60 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung und dankte Rhenus-Finanzvorstand Egbert Bernsmeister für die Gastfreundschaft. Thorsten Hülsmann, Geschäftsstellenleiter von Digital in NRW, informierte dabei über die vielfältigen Angebote des neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Digital in NRW.

Mehr Informationen

31.10.2016

Lab-Tour in der SmartFactoryOWL

Am 18. Oktober 2016 besuchten rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" am Standort Lemgo und besichtigten die Demonstratoren und Pilotanlagen der SmartFactoryOWL des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL. Im Fokus stand dabei die Arbeitswelt der Zukunft unter dem Aspekt der Digitalisierung.

Mehr Informationen

31.10.2016

Forschungs- und Innovationsreport 2016

„Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ veröffentlicht seinen ersten Forschungs- und Innovationsreport. Er bietet Unternehmen anhand beispielhafter Projekte und Innovationen aus unterschiedlichen Themenbereichen neue Lösungs- und Denkansätze. Die vorgestellten Projekte und Innovationen können direkt auf Unternehmen übertragen werden und schaffen Bewusstsein für die Möglichkeiten der Digitalisierung.

Mehr Informationen

28.10.2016

IHK-Exkursion zu Digital in NRW

©IHK zu Dortmund -Michael Printz

Am 27. Oktober besuchten 25 mittelständische Unternehmen aus Lünen im Rahmen einer IHK-Exkursion den Dortmunder Standort von "Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand". Die Veranstaltung angeboten von der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund und dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML bot Informationen zum Thema Digitalisierung, Hilfestellungen bei der Umsetzung, eine Lab-Tour für detaillierte Fragestellungen und eine Unternehmenssprechstunde direkt vor Ort.

Mehr Informationen

27.10.2016

Smarter Mittelstand – Digitalisierung 4.0

»smarter_mittelstand« ist eine Initiative, die den Mittelstand bei der Digitalisierung begleiten möchte. Auf den entsprechenden deutschlandweiten Konferenzen werden neue technologische Möglichkeiten anhand konkreter Fallbeispiele vorgestellt. Am 25. Oktober war die Initiative zu Gast im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen und bot eine Messe und Foren. Mit dabei war "Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand".


Mehr Informationen

25.10.2016

Webinar: Digitalisierung im Mittelstand

Am 04. November 2016 wird Autor und Mittelstandsberater Ralf Hasford gemeinsam mit der E-Learning-Agentur Infoprt GmbH ein Online-Seminar zum Thema Digitalisierung anbieten. Er informiert sowohl über aktuelle Industrie 4.0-Technologien, Strategien, Geschäftsmodelle und den Umgang mit Daten als auch über Umsetzungsschritte auf dem Weg zur Digitalisierung. Das Seminar geht dabei besonders auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie von Handwerk und Handel ein.

Mehr Informationen

25.10.2016

Digitale Metallverarbeitung bei Wernecke

In dieser Woche startete das Transferprojekt „Digitale Metallverarbeitung“ mit der Wilhelm Wernecke GmbH + Co. KG im Rahmen von „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“. Ziel des Projekts ist der Transfer von innovativen Technologien wie beispielsweise Smart Devices in die Fertigung, um möglichst kosten- und infrastrukturarm die Transparenz in den Prozessen des mittelständischen Unternehmens zu erhöhen.

Mehr Informationen

20.10.2016

Softwareentwicklung für den Mittelstand

Am 5. Oktober 2016 veranstaltete der SICP (Software Innovation Campus Paderborn) in Kooperation mit dem BVMW einen Workshop zum Thema „Mittelstand und Industrie 4.0 für regionale und deutschlandweite Entscheider“. Referenten waren neben Prof. Dr. Artus Krohn-Grimberghe der Universität Paderborn und Dr. Michael Baumann Data Scientist des Paderborner Unternehmens pmOne Analytics GmbH, auch Dr. Jens Peter Kemkes.

Mehr Informationen

13.10.2016

Digital in NRW setzt auf einen kompetenten Beirat

Um die kostenfreien Angebote zur Digitalisierung möglichst anwendungsorientiert und zielgerecht bereitstellen zu können, setzt das Kompetenzzentrum „Digital in NRW“ auf Multiplikatoren und Netzwerkpartner. Dazu gehört auch der 15-köpfige Beirat des Kompetenzzentrums, der sich am 7. Oktober 2016 das erste Mal traf.

Mehr Informationen