Aktuelles aus NRW

08.12.2016

Augmented Reality in der Instandhaltung

Mit den „Pilotierungen“ bietet „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, die Anwendung neuer Industrie 4.0- und Digitalisierungstechnologien oder eigene Produkte an Forschungseinrichtungen zu testen. Aktiv durch unsere Experten unterstützt kann die Testumgebung an den individuellen Unternehmensfall angepasst werden. Am 19. August startet das Pilotierungsprojekt mit der Augmensys Deutschland GmbH „Augmented Reality gestützte Escape-Challenge für die Instandhaltung von Intralogistiksystemen“ mit dem Ziel die Anwendung von Augmented Reality (AR) in der Instandhaltung zu demonstrieren.

Mehr Informationen

06.12.2016

Wie die Industrie 4.0 Unternehmen verändern kann

Die Datenbrille, die Mitarbeitern im Hochregal-Lager den Weg zum gesuchten Bauteil zeigt. Der 3D-Drucker, der Ersatzteile für Autos und Flugzeuge druckt. Das fahrerlose Transportfahrzeug, das eigenständig Logistikaufträge erledigt. Dies sind nur drei Beispiele für Lösungen, die für den Begriff „Industrie 4.0“ stehen. Um diesem Trend ein Gesicht zu verleihen und um auf Chancen sowie Herausforderungen für Unternehmen im Kreis Coesfeld aufmerksam zu machen, hatte die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld zum InnovationsIMPULS eingeladen. Über 50 Interessierte und Unternehmer aus der Region waren am Dienstagabend dieser Einladung gefolgt.

Mehr Informationen

02.12.2016

Prozesse transparent machen

Im Oktober trafen sich die Projektpartner, um die lang etablierten Prozesse der Schaltanlagenbau GmbH H. Westermann unter die Lupe zu nehmen. In einem ersten Schritt nahmen sie den aktuellen Auftragsabwicklungsprozess auf und dachten in einem zweiten Schritt bereits einen künftigen Idealprozess an. Dabei ergaben sich zahlreiche Potentiale, um die Arbeitsabläufe beim Mindener Schaltanlagenbauer transparenter zu gestalten und die Abläufe zu verbessern.

Mehr Informationen

01.12.2016

Löten – Stecken - Programmieren

Platinenbestückung im Rahmen des Praxisworkshops

Das Internet der Dinge ist nichts, was den großen Konzernen vorbehalten ist und ist bereits für wenige Euros umsetzbar. Das bewies "Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" mit dem Praxisworkshop zum Fraunhofer BrainButton am 29.11.2016 und machte damit die Technologien der Industrie 4.0 live erlebbar.

Mehr Informationen

29.11.2016

Nächstes Umsetzungsprojekt gestartet

Das nächste Umsetzungsprojekt im Rahmen von „Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ ist gestartet. Gemeinsam mit der btv technologies gmbh werden die Experten des Kompetenzzentrums am Projekt „Innovative Dienstleistungen für elektronische Bauelemente“ arbeiten. Das Projekt startete mit dem Kick-Off am 11.11.2016 und läuft bis Juli 2017.

Mehr Informationen

21.11.2016

Fachtagung: Big Data für die Produktion

Großes Interesse fand die Fachtagung „Big Data für die Produktion“, die letzte Woche in der SmartFactoryOWL in Lemgo stattfand. Über 40 Teilnehmer aus der regionalen Industrie verfolgten die Vorträge von Prof. Oliver Niggemann, Leiter des Labors für Künstliche Intelligenz am inIT der Hochschule OWL sowie von den Unternehmen CLAAS und Resolto Informatik GmbH.

Mehr Informationen

18.11.2016

Jetzt für Transferprojekte bewerben!

Durch Trans­fer­pro­jekte unter­stützt Digital in NRW. Das Kompe­tenz­zen­trum für den Mittel­stand insbe­son­dere kleine und mittlere Unter­nehmen, um sich auf die Heraus­for­de­rungen der digitalen Trans­for­ma­tion einzu­stellen. Inter­es­sierte Unter­nehmen können sich noch bis zum 30. November für Trans­fer­pro­jekte bewerben.

Mehr Informationen

17.11.2016

Zukunftsupdate Industrie 4.0

Die Digitalisierung der Industrie ermöglicht Unternehmen faszinierende, nahezu unüberschaubare Möglichkeiten, Innovationen voranzutreiben und mit neuen Produkten und Services zukünftige Märkte zu erschließen. Dass es dazu oft einer grundsätzlichen Umstrukturierung von Prozessen sowie Geschäftsmodellen bedarf, wurde während des „Zukunftsupdates Industrie 4.0: Fokus Geschäftsmodelle“ am 10.11.2016 in Paderborn nur zu deutlich.

Mehr Informationen

15.11.2016

Kompetente Partner aus der Region

Die mittelständische Unternehmerstruktur im Ruhrgebiet ist vielfältig. Es gibt wohl keine Faustregeln für die digitale Transformation. Mit dem „Meeting Mittelstand 4.0“ möchte der Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) kompetente Partnern aus der Region zusammenbringen und auf eine digitale Reise mitnehmen. Praxis orientiert und greifbar. Mit dabei war Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand.

Mehr Informationen

07.11.2016

Digital in NRW gibt Impulse beim IHK Wirtschaftsgespräch

Das Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund fand am 2. November im „Skippertreff“ in der Marina Rüthe statt. Thorsten Hülsmann von Digital in NRW war auch dabei und stellte das Kompetenzzentrum und seine Angebote vor.

Mehr Informationen

07.11.2016

Industrie 4.0-Weiterbildungen für Unternehmen, Berufschullehrer und Stipendiaten

Die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die schulische und betriebliche Ausbildung standen im Fokus einer it's OWL Veranstaltung am 5. Oktober in Lemgo, an der 15 Lehrer aus technischen Berufskollegs in OWL und Mitarbeiter der Nachwuchsstiftung des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) teilnahmen.

Mehr Informationen

03.11.2016

Digitalkonferenz: Moderne Bildung im 21. Jahrhundert

©Christian Kruppa

Industrie 4.0 und Digitalisierung beeinflussen schon heute Wirtschaft und Gesellschaft: Produkte und Produktion verändern sich und damit auch Wertschöpfungsketten und die Geschäftsmodelle der Unternehmen. Diese Entwicklung und die damit verbundenen Herausforderungen standen am 19. Oktober 2016 auf der Digitalkonferenz „Moderne Bildung im 21. Jahrhundert“ im Fokus.

Mehr Informationen

02.11.2016

Wirtschaftsgespräch in Holzwickede

©IHK zu Dortmund - Oliver Schaper

Das Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund in Holzwickede fand in diesem Jahr bei der Rhenus SE & Co. KG im Gewerbepark Eco Port statt. Vollversammlungsmitglied Josef Mertens, Geschäftsführer der Montanhydraulik GmbH, begrüßte zu diesem Anlass rund 60 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung und dankte Rhenus-Finanzvorstand Egbert Bernsmeister für die Gastfreundschaft. Thorsten Hülsmann, Geschäftsstellenleiter von Digital in NRW, informierte dabei über die vielfältigen Angebote des neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Digital in NRW.

Mehr Informationen

31.10.2016

Lab-Tour in der SmartFactoryOWL

Am 18. Oktober 2016 besuchten rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer "Digital in NRW - Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" am Standort Lemgo und besichtigten die Demonstratoren und Pilotanlagen der SmartFactoryOWL des Fraunhofer IOSB-INA und der Hochschule OWL. Im Fokus stand dabei die Arbeitswelt der Zukunft unter dem Aspekt der Digitalisierung.

Mehr Informationen

31.10.2016

Forschungs- und Innovationsreport 2016

„Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ veröffentlicht seinen ersten Forschungs- und Innovationsreport. Er bietet Unternehmen anhand beispielhafter Projekte und Innovationen aus unterschiedlichen Themenbereichen neue Lösungs- und Denkansätze. Die vorgestellten Projekte und Innovationen können direkt auf Unternehmen übertragen werden und schaffen Bewusstsein für die Möglichkeiten der Digitalisierung.

Mehr Informationen