„Startschuss Digitalisierung“ – Zieleinlauf der Veranstaltungsreihe

Mit der letzten von fünf Veranstaltung ging nun die Workshop-Reihe „Startschuss Digitalisierung“ in den finalen Zieleinlauf. Am 11. Oktober trafen sich die Experten von „Digital in NRW“ mit interessierten Vertretern kleiner und mittlerer Unternehmen bei der Ene´t GmbH – Vorreiter für professionelle Netznutzungsdatenbanken in der Energiewirtschaft – in Hückelhoven.

Der Workshop – in Kooperation mit der Städteregion Aachen, der AGIT und dem DigiHub Aachen – startete in bewährter Weise – mit einer Begrüßung der 15 Teilnehmer durch den Gastgeber. Die Ene´t hat sich seit 2002 – auch gerade als Vorreiter im Bereich Digitalisierung – einen Namen gemacht. So erfolgreich besteht nur fort, wer sich den ständig wachsenden Herausforderungen stellt und sie bewältigt, begründet das Unternehmen auch seinen andauernden den Erfolg.

Es folgten ausgewählten Workshops zu den Unterstützungsangebote, konkrete Projektvorstellungen und viele weitere spannende Themen rund um die Digitalisierung von „Digital in NRW“ und dem 3-D Druckzentrum Aachen. Spannend war für die Teilnehmer auch der Selbstcheck Digitalisierung mit Fokus auf Prozesse und Geschäftsmodelle, durch den der DigiHub Aachen leitete. Die anschließende, rege Diskussion gemeinsam mit den Teilnehmern vertiefte Anknüpfungspunkte für den eigenen Betrieb und Investitionsentscheidungen. Die Digitalisierung ist auch für viele Firmen im Rheinland eine zukunftsweisende Chance

„Ein erfolgreiches Konzept“, wie Sebastian Groggert, Geschäftsstellenleiter von „Digital in NRW“ im Rheinland betonte. „Wir haben über die Workshop-Reihe mehr als 80 regionale Unternehmen erreicht. Und ich denke, dass unser Serviceangebot zusammen mit den Berichten zu erfolgreich umgesetzten Projekten die Unternehmen für das Thema sehr gut sensibilisiert hat.“

Dass die Teilnehmer auch erkannt haben, wie Digitalisierung Bereiche im Unternehmen zukunftsweisend verändert, kann an den Anfragen nach möglichen Unterstützung durch das Kompetenzzentrum abgelesen werden, die Anschluss an den Termin eingingen. „Neun der Teilnehmer haben das Angebot von ‚Digital in NRW‘ auch über die Veranstaltung hinaus genutzt und uns in ihr Unternehmen eingeladen.“, ergänzt Groggert. Vor Ort konnten dann konkreter Chancen und Möglichkeiten besprochen und individuelle Strategien mit den interessierten Mittelständlern entwickelt werden.

Profitieren auch Sie von der Förderinitiative „Mittelstand digital“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und den kostenlosen Unterstützungsleistungen von „Digital in NRW – dem Kompetenzzentrum für den Mittelstand. Info zu unseren Serviceangeboten finden Sie unter www.digital-in-NRW.

"Startschuss Digitalisierung" bei Barbor in Aachen
Startschuss für "Startschuss Digitalisierung": Die erste Veranstatlung fand im März 2017 bei Barbor in Aachen statt.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Erfahren Sie mehr ... Akzeptieren