Veranstaltungsreihe Gebäudeautomation

Die Digitalisierung hält immer mehr Einzug in unseren Alltag: Eine Umgebung, die intelligent auf unsere Anwesenheit und Aktionen reagiert, ist längst keine Zukunftsmusik mehr.

In der Gebäudeautomation sind viele KMU aktiv, z.B. als Anbieter von Hardware, Software oder Dienstleistungen. Aber es gibt noch mehr Gründe, die einen genaueren Blick auf die Gebäudeautomation rechtfertigen: Die Bedeutung der Schnittstelle von Mensch zu Maschine zum Beispiel. Ein großes Anliegen ist die nahtlose Integration der Technik in unseren Alltag und eine intuitive Bedienung. Davon profitieren auch Anwender in der Industrie, die vermehrt auf digitale Systeme zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter setzen. Eine intuitive Bedienung leistet hier einen wesentlichen Beitrag zur Fehlervermeidung und zur Akzeptanz der Technik.

Lab-Tour Gebäudeautomation am 28.03.2018

Grund genug für Digital in NRW eine Veranstaltungsreihe zum Thema Gebäudeautomation zu starten. In mehreren Lab-Touren konnten interessierte Besucher die KogniHome Forschungswohnung in Bielefeld besuchen, um Gebäudeautomation unmittelbar zu erleben. Ein aufbauendes Praxisseminar im CITEC der Universität Bielefeld bot die Gelegenheit, ein tieferes Verständnis für die Konzepte und die Technologie zu gewinnen. Zeitgleich wurde die Forschungswohnung für eine Pilotierung mit der Firma Steinel genutzt, um einen neuartigen Sensor zur Präsenzerkennung in die Wohnung zu integrieren und auszuwerten.

Seminar Gebäudeautomation am 12.04.2018

Weitere Möglichkeiten für eine Lab-Tour durch die Forschungswohnung gibt es am 22.05.2018 oder natürlich individuell auf Anfrage. Melden Sie sich direkt hier an.

Kontakt: Philippe Geisler, pgeisler@cit-ec.uni-bielefeld.de

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Erfahren Sie mehr ... Akzeptieren