Smart Devices und Digitale Geschäftsmodelle in der Medizintechnik

Workshop von Digital in NRW

Im Dezember fand erstmalig der Workshop „Smart Devices und Digitale Geschäftsmodelle in der Medizintechnik“ von Digital in NRW in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik statt. Im Fokus stand die Notwendigkeit Digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln, um eine engere Bindung mit dem Kunden wie beispielsweise Krankenhäuser, Facharztpraxen und Patienten zu erzielen. Medizintechniker sollen sich von Herstellern zu Dienstleistern wandeln. Bei einem Rundgang durch das Fraunhofer IML wurde das Smart Bed als praktisches Beispiel vorgestellt. Anschließend wurden in einem Workshop Geschäftsmodelle identifiziert und entwickelt, dabei orientierten sich die elf Teilnehmer am St. Galler Business Model Navigator.

Zurück