Singapurische Delegation zum Erfahrungsaustausch am Fraunhofer IML

Eine Delegation singapurischer Unternehmen und Multiplikatoren hat sich im Rahmen einer Deutschlandreise über die Strategischen Initiativen und Aktivitäten des Fraunhofer IML informiert. Der Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Praxis stand dabei im Fokus.

Bei ihrem Aufenthalt am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund stellten Christian Prasse, Dr. Matthias Parlings und Carina Tüllmann aktuelle Forschungs- und Innovationsprojekte sowie umfassende strategische Initiativen vor.



Dabei galt "Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand" die besondere Aufmerksamkeit der asiatischen Delegation. Das Konzept, kleine und mittelständische Unternehmen zu befähigen, die konkreten nächsten Schritte in Richtung Digitalisierung zu gehen, indem sie kostenlose unternehmensspezifische Unterstützung erfahren, überzeugte die Besucher. Dr. Matthias Parlings, Teil des Managements-Teams des Kompetenzzentrums, verdeutlichte anhand des Formats „Transferprojekte“ einen der Erfolgsfaktoren des Kompetenzzentrums: „Transferprojekte werden immer aus einem Tandem aus Wissenschaft und Wirtschaft vor Ort im Unternehmen durchgeführt. Gemeinsam wird daran gearbeitet, innerhalb weniger Monate konkrete Forschungsergebnisse im Unternehmen zu implementieren. Die Begleitung durch die wissenschaftlichen Experten ist für die Unternehmen kostenlos, sodass auch kleine Unternehmen die Möglichkeit erhalten, neuartige Technologien in ihren bestehenden Strukturen mit einem wesentlich geringeren Risiko auszuprobieren.“

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter navigieren, stimmen Sie der Nutzung zu. Erfahren Sie mehr ... Akzeptieren