Neue Geschäftsstellenleiterin bei Digital in NRW

Marie Lindemann
Marie Lindemann - Geschäftsstellenleiterin im Rheinland © WZL der RWTH Aachen

Das Kompetenzzentrum erhält im Rheinland eine neue und wieder erfahrene Führung: Seit November 2016 legte Marie Lindemann als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen den Grundstein für ihre Expertise im Umfeld der Prozessoptimierung entlang der Wertschöpfungskette im Unternehmen, wobei der Fokus Ihrer Tätigkeiten im Produktionsumfeld liegt. Als Projektleiterin im Kompetenzzentrum „Digital in NRW“ begleitet und unterstützte sie bereits seit Ende 2018 mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Als Themenverantwortliche für die Evaluation setzt sie sich außerdem für die Qualitätssicherung eines bedarfsgerechten Leistungsangebotes den Kompetenzzentrums für den Mittelstand ein.

„Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem vorherigen Geschäftsstellenleiter und unsere sehr guten und aktiven Kontakte Richtung Mittelstand und Netzwerke in der rheinländischen Region, haben wir einen optimalen Übergang bereits seit einem halben Jahr eingeleitet. Eine reibungslose Fort- und Umsetzung der Projekte und Unterstützungsangebote von ‚Digital in NRW‘ ist somit auch weiterhin im Rheinland gewährleistet.“, sagt Marie Lindemann. Sie löst jetzt Robin Exner ab, der sich neuen Aufgaben widmet.

Zurück