Internationale Vernetzung: KI und ML im Mittelstand

Treffen mit TKI DINALOG

Foto: Digital in NRW

Am 19.11.2019 trafen die KI-Trainer Markus Witthaut und Martin Friedrich von Digital in NRW am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund auf niederländische Kollegen des Netzwerkes TKI Dinalog. Im Fokus stand der Austausch zu Themen wie "Künstliche Intelligenz" und "Maschinelles Lernen" in der Logistik. Viele Gemeinsamkeiten in der Forschung und im Transfer von KI-Themen wurden identifiziert. Deshalb soll der Austausch fortgesetzt werden und die Dortmunder Kollegen werden den Standort in den Niederlanden besuchen.  Zu Gast waren Prof. Dr. Albert Veenstra, Scientific Director TKI Dinalog und Professor an der Technical University Eindhoven sowie Liesbeth Brügemann, Programme Manager TKI Dinalog.

Wissen teilen bedeutet, Wissen zu multiplizieren. Deshalb schafft TKI Dinalog mit seiner Website einen Ort für offene Innovation. Zahlreiche Beispiele für den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen in der Logistik können gefunden werden. Zum Beispiel "Autonomous Logistics Miners" für kleine und mittelständische Unternehmen oder Anwendung für Handel, Lager und klassische Logistik.

TKI Dinalog

Zurück