Digitalisierung und Arbeiten 4.0 im Mittelstand

Fachtagung am Standort Dortmund

Die Begriffe „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ sind derzeit in aller Munde. Doch was genau bedeuten diese eigentlich für Ihr Unternehmen? Geht es um die verbesserte Effizienz von Prozessen oder lassen sich hieraus auch neue lukrative Geschäftsmodelle ableiten? Beschäftigen sich nur Großunternehmen mit der Digitalisierung oder bieten sich hier auch greifbare Mehrwerte für den Mittelstand?

Diese und weitere Fragen klärte „Digital in NRW – Das Kompetenzzentrum für den Mittelstand“ in Kooperation mit K&K Networks am 16.02.2017 in der Fachtagung „Digitalisierung und Arbeit 4.0 im Mittelstand“. Zu Gast waren weit über 50 mittelständische Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen.

Im Fokus stand dabei der Umgang der eigenen Mitarbeiter mit intelligenter Software und die Möglichkeiten IT-gestützt besser zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus klärten die Experten auf, wie mittelständische Unternehmen von IT-Routineaufgaben entlasten werden können, indem sie IT-Ressourcen des Unternehmens auf die Digitalisierung fokussieren und dabei attraktiver für den Fachnachwuchs werden.

K&K Networks ist eines der führenden IT-Systemhäuser im östlichen Ruhrgebiet gemeinsam mit Digital in NRW konnten alle Fragen rund um das Thema Digitalisierung beantwortet werden.

Zurück