Digital in NRW auch im zweiten Jahr auf der Überholspur

14.500 erreichte KMU aus Veranstaltungen, 360 verschiedene Veranstaltungen, über 600 Follower auf Twitter

Seit mehr als zwei Jahren unterstützen wir von Digital in NRW Unternehmen erfolgreich auf diesem Weg – beantworten Fragen, nehmen Zweifel, aber vor allem schaffen wir umsetzbare Lösungen. In aktuell 21 Umsetzungsprojekten arbeiten unsere Experten gemeinsam mit Mittelständlern unterschiedlicher Branchen daran, konkrete Lösungen für die Industrie 4.0 umzusetzen und damit Praxisbeispiele für weitere Unternehmen zu schaffen.

In unseren Informationsforen, Fachtagungen, in kleinen Workshops und auf großen Messen konnten wir ein breites Spektrum an Themen – von Mensch-Maschine-Interaktion über Arbeit 4.0 bis zu Datensicherheit - abdecken. Und nicht zuletzt durch unsere Lab-Touren demonstrieren wir immer neue digitale Lösungen unterschiedlichster Anwendungsgebiete und auf jeder Stufe der  Digitalisierung. Denn vielfach ist es Unternehmen nicht möglich, ihren Betrieb von heute auf morgen komplett neu auszurichten – und das ist auch gar nicht unser Ziel. Gerade der Mittelstand braucht individuelle, effiziente und realistische Lösungen und hier setzen wir vom Kompetenzzentrum an.
Auch im kommenden Jahr möchten wir gemeinsam mit dem Mittelstand in NRW die Digitalisierung vorantreiben und uns den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen, damit der deutsche Mittelstand auch langfristig wettbewerbsfähig bleibt. Dazu bedarf es Mut.

Einen guten Überblick über die Highlights in 2017 bietet die Zeitung „Digital in NRW – Das zweite Jahr im Rückblick“. Sie ist hier zum Download erhältlich und kann bei Ricarda Huyeng (Mail: ricarda.​huyeng@​iem.fraunhofer.de, Tel.  05251 5465 -175) postalisch bestellt werden.

Zurück