Der erste Schritt zur Umsetzung

Gesucht: Digital mutige und offene Unternehmen aus Südwestfalen

Die Gewinnung und Analyse von Daten macht Prozesse transparenter und effizienter. Viele Unternehmen haben hier ganz konkrete Wünsche, Fragen und Problemstellungen – was fehlt, ist oft der erste Schritt zur Umsetzung. Wie kann man Daten älterer Maschinen und Anlagen gewinnen? Wie stelle ich Daten so dar, dass man damit arbeiten kann? Was sagen die gewonnenen Daten über meine Prozesse aus? Welche Daten habe ich schon und welche brauche ich zusätzlich? Wie können Daten dabei helfen, den Service zu optimieren? Haben Sie ähnliche Fragen bzw. konkrete Aufgabenstellungen, die in diese Richtung gehen? Dann hat der Transferverbund Südwestfalen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen für Sie, die 24 Stunden lang an Ihrer Aufgabe arbeiten.

Die Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis (GWS) veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern aus dem Transferverbund Südwestfalen und der FH Südwestfalen einen Hackathon zum Thema Data Science und ist auf der Suche nach (Industrie-)Unternehmen, die sich mit ihren Fragestellungen beteiligen wollen. Sie sind ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Dann können Sie sich bis zum 17.05.2019 bewerben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.transferverbund.de.

Ihre Ansprechpartnerin ist Sonja Pfaff, Tel.: 02352 9272-16, pfaff@gws-mk.de.

Zurück