Aktuelles aus NRW

03.08.2018

Transferprojekt erarbeitet digitale Schnittstelle für die Auftragsabwicklung

Von der Digitalkamera bis hin zum Serviceautomaten: Verpackungen sorgen dafür, dass sowohl Alltagsprodukte als auch wertvolle Maschinen sicher transportiert werden. Der Verpackungs-Spezialist Schulte Kartonagen arbeitet an einer App, die die individuelle digitalisierte Entwicklung von Kartons unterstützt.

Mehr Informationen

23.07.2018

Tag des Maschinellen Lernens

Die Datenflut, die die digitale Transformation uns beschert, bietet große Potenziale für die Optimierung unserer Prozesse über alle Geschäftsbereiche hinweg. Sie stellt uns aber auch vor die Herausforderung, die vielen Daten mit den richtigen Methoden auf eine effiziente Weise zu verarbeiten, um daraus die richtigen Schlüsse ableiten zu können.

Mehr Informationen

20.07.2018

Polierscheibenfabrik setzt Zusammenarbeit mit Digital in NRW fort

„Es klappt hervorragend“ sagt Dennis Marker, Geschäftsführer der Polierscheibenfabrik Spaeth, wenn er auf die Zusammenarbeit mit Digital in NRW angesprochen wird. Das Traditionsunternehmen aus Aachen setzt gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für den Mittelstand eine Erfolgsgeschichte fort.

Mehr Informationen

19.07.2018

Projekt Digitalisierung im Schaltschrankbau wird erfolgreich fortgeführt

Das Leuchtturmprojekt „Digitalisierung im Schaltschrankbau“ wird im Rahmen von Digital in NRW weitergeführt. Im ersten Projekt mit der Schaltanlagenbau GmbH H. Westermann wurde gemeinsam mit den Kollegen vom Fraunhofer IEM, der Universität Paderborn und der Universität Bielefeld u.a. eine Digitalisierungsstrategie erarbeitet und der Einsatz von Tablets in der Fertigung evaluiert.

Mehr Informationen

09.07.2018

„Wir stehen der Digitalisierung weiterhin offen gegenüber“

Die Polierscheibenfabrik Spaeth aus Aachen setzt gemeinsam mit Digital in NRW eine Erfolgsgeschichte fort: Bereits 2016 arbeitete Spaeth mit der Firma MVG aus Eschweiler an einem Transferprojekt zur durchgängigen, auftragsbegleitenden Datenerfassung. Auf diesem Ergebnis baut das Traditionsunternehmen jetzt weiter auf – mit einem zweiten Transferprojekt. Geschäftsführer Dennis Marker erzählt im Kurzinterview, warum er in Sachen Digitalisierung so engagiert ist, und was die Zusammenarbeit mit Digital in NRW ausmacht.

Mehr Informationen

09.07.2018

Digitalisierung als Dienstleistung

Rund 680.000 Artikel hat PIEL Die Technische Großhandlung aus Soest in ihrem Sortiment. Um seinen Kunden einen Mehrwert zu bieten, verknüpft das Familienunternehmen seine Produkte mit individuellen Dienstleistungen. Dabei setzt der traditionsreiche Mittelständler auf die Digitalisierung – und auf „Digital in NRW“. Unterstützt von dem Kompetenzzentrum für den Mittelstand entwickelt PIEL  ein neues Geschäftsmodell, das auf der Digitalisierung der Prozesse im Technischen Handel basiert, zum Beispiel im Rahmen der Ersatzteilversorgung.

Mehr Informationen

06.07.2018

Interaktive Infografik begleitet Weiterbildung zum „Digital Manager Industrie“

Wenn die Teilnehmer der ersten Weiterbildung zum „Digital Manager Industrie“ im Juli ihre Zertifikate entgegennehmen, haben sie sich in Präsenzseminaren, E-Learning-Einheiten und einer Projektarbeit intensiv mit der „Digitalisierung im Metallbau“ auseinandergesetzt. Die fünf Module für diesen neuen Blended Learning Lehrgang wurden von Digital in NRW konzipiert und in Kooperation mit der IHK Akademie Ostwestfalen umgesetzt.

Mehr Informationen

05.07.2018

Niederländische Delegation erlebt "Mittelstand Digital" live bei "Digital in NRW"

Eine Dele­ga­tion von 15 niederländischer Vertreter von Ministerien, Unter­nehmen und Multi­pli­ka­toren hat sich beim Zusammentreffens der nieder­län­di­schen und deutschen Initia­tive über die deutschen „Mittel­stand 4.0“ Akti­vi­täten infor­miert. Diese Themen­felder wurden durch Tages­punkte wie die Konzeptvorstellung des Kompetenzzentrums „Digital in NRW“ und Diskus­sionen über Gemein­sam­keiten und Anknüp­fungs­punkte der deutsch-nieder­län­di­schen Zusam­men­ar­beit gestützt und anschlie­ßend mit einer Labtour im Smart Automation Lab und der Demofabrik Aachen abge­rundet.

Mehr Informationen

05.07.2018

Fachgruppe Industrie 4.0 diskutiert die Potenziale von Smart Services für den Mittelstand

Die Digitalisierung birgt viel Potenzial für neue Geschäftsmodelle, die über das eigentliche Produkt hinausgehen. Darin waren sich die Referenten der dritten Fachgruppe Industrie 4.0 einig. Doch wie finden Unternehmen ihren individuellen Smart Service unter Einbindung des Kunden und wie setzen sie ihn Schritt für Schritt um? Beim Treffen der Fachgruppe am 21. Juni 2018 bei GEA in Oelde standen diese Fragen im Fokus der Diskussion.

Mehr Informationen

04.07.2018

Innovation trifft Expertise

Innovationsgeist und Expertise brachte Digital in NRW beim Roundtable Start-up-Mittelstand am 3. Juli im Dortmunder Fraunhofer IML an einen Tisch. Gemeinsam mit dem Fachverband für Mikrotechnik IVAM, den RUHR:HUB Experience Days und der Initiative „Roundtable Start-up Mittelstand“ lud das Kompetenzzentrum Start-ups und KMU aus der Region zum Austausch unter dem Motto „Heute repariert man Dinge, bevor sie kaputt gehen!“. 67 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich umfassend zum Thema „Predictive Maintenance“ zu informieren und Projektideen zu diskutieren.

Mehr Informationen

02.07.2018

Tschechische Delegation informiert sich über Digital in NRW-Konzept

Anfang Juni war eine 13-köpfige Delegation aus tschechischen Politikern sowie Hochschul-, Industrie- und Wirtschaftsvertretern an zwei Standorten von Digital in NRW zu Gast und besuchte den Innovation Campus Lemgo und das Fraunhofer IML in Dortmund. Die hochrangigen Gäste, zu denen der Präsident der Mährisch-Schlesischen Region, Ivo Vondrák, sowie der Konsul der Tschechischen Republik in Düsseldorf, Daniel Žára, zählten, informierten sich vor Ort über das Konzept von Digital in NRW.

Mehr Informationen

02.07.2018

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren weiten Zusammenarbeit aus

Die Vernetzung der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren in ganz Deutschland wurde bei der Regionalkonferenz des Kompetenzzentrums Stuttgart am 20. Juni in Karlsruhe erfolgreich vorangetrieben. 25 Teilnehmer der Arbeitsgruppe Informieren / Demonstrieren - darunter auch Vertreter von Digital in NRW - tauschten sich zu Fachthemen aus, die für kleine und mittlere Unternehmen im Kontext der Digitalisierung wichtig sind.

Mehr Informationen

21.06.2018

Lab Tour am Standort Dortmund

Am 21.06.2018 bot Digital in NRW erneut eine Lab Tour am Standort Dortmund an. Fokusthema war „Logistik 4.0“ und dazu gab es reichlich zu bestaunen. Autonome Fahrzeuge, die in Schwarmintelligenz selbstständig ihren Weg durch das Lager finden, Virtuelle Realität am Arbeitsplatz, intelligente Maschinen und Augmented Reality in der Instandhaltung.

Mehr Informationen

18.06.2018

Digitalisierung einfach mal machen - Workshop RapidCPS

Digitalisierung ist greifbar und soll Spaß machen, lautete eine der Botschaften der gemeinsamen, und erfolgreichen Veranstaltung des Kompetenzzentrums für den Mittelstand „Digital in NRW“ und der Wirtschaftsförderung Euskirchen, die am 5. Juni 2018 in den Räumlichkeiten des LVR-Industriemuseums in Euskirchen-Kuchenheim stattfand.

Mehr Informationen

14.06.2018

ERP meets Shopfloor

Wie bringen Unternehmen unterschiedliche IT Systeme zusammen? Diese und viele weitere Fragen konnten auf dem Präsentationstag in Kooperation mit der Unirez Information Technologie GmbH in der SmartFactoryOWL thematisiert werden.

Mehr Informationen