Aktuelles aus NRW

29.05.2020

Mittelstand meets Start-up funktioniert auch virtuell

Die beliebte Netzwerkreihe „Mittel­stand meets Start-up“ ist aus dem Angebot von Digital in NRW nicht mehr wegzudenken. Jetzt feierte das Format seine virtuelle Premiere: Am 26. Mai tauschten sich mehr als 25 Teilnehmende digital zum Thema Künst­liche Intel­li­genz aus.

Auch bei der ersten Online-Begegnung konnten sich Start-ups und KMU-Vertreter untereinander austauschen und voneinander lernen: Die Teilnehmenden fragten nach, gaben eigene Erfahrungswerte weiter und diskutierten auch virtuell miteinander. „Es war eine gelungene und interessante Veranstaltung“, zieht Martin Friedrich, KI-Trainer von Digital in NRW, nach Abschluss des zweistündigen virtuellen Meetings ein durchweg positives Fazit.

Mehr Informationen

29.05.2020

Erfolgsformat Digital Maker geht in die nächste Runde

Die Blended-Learning-Veranstaltungsreihe Digital Maker hat sich fest im Portfolio von Digital in NRW etabliert: Das Workshop-Format wurde in 2018 als Digital Manager Industrie erstmals durchgeführt und läuft aktuell als erfolgreiche Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Siegen. Von August bis Dezember 2020 findet es bereits zum dritten Mal statt – dieses Mal unter anderem in Zusammenarbeit mit einem weiteren Kompetenzzentrum aus Lingen, der NRW Regionalagentur MEO, der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft  mbH und dem Essener Unternehmerverband. Mit der Weiterführung des Angebots reagieren die Kompetenzzentren auf die große Nachfrage.

Mehr Informationen

29.05.2020

Digital in NRW qualifiziert Digital Scouts

Lächelnd halten die Teilnehmer*innen ihre Zertifikate in die Kamera: Nach sechs Monaten Weiterbildung sind sie offiziell „Digital Scouts“. In der gleichnamigen Workshop-Reihe, die Digital in NRW in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Dortmund, dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen und der Universität Siegen anbietet, lernten die 22 Vertreter*innen kleiner und mittlerer Unternehmen das komplexe Feld der Digitalisierung kennen und erhielten das notwendige Handwerkszeug, um fundierte Digitalisierungsstrategien für ihr Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen.

Mehr Informationen

26.05.2020 Aktuelles

"Digital. Praktisch. Nah" - Automatisierung in Forschung und Praxis

Die digitale Transformation im Kontext Industrie 4.0 meistern – gerade für kleine und mittlere Unternehmen bringt das vielfältige Herausforderungen mit sich. Zielführende Lösungswege mit Praxisbezug zeigt die Veranstaltungsreihe „Digital. Praktisch. Nah.“ auf, die spezifischen Problemstellungen digitaler Transformationsprozesse behandelt. Am Digitaltag 2020, dem 19. Juni, steht die „Automatisierung im Mittelstand“ im Fokus eines Unternehmerfrühstücks, das von 8.15 bis 10.15 Uhr digital stattfindet.

Mehr Informationen

19.05.2020

Einblicke in die Welt der Digitalisierung - kostenlos ins Home Office

Digital in NRW bringt die Welt der Digitalisierung ins Home Office: Vier Wochen lang dreht sich bei den „Digital Transfer Webinar Weeks“ alles um neue Geschäftsmodelle, innovative Prozesse und zukunftsfähige Produktionen - und wie diese entwickelt und etabliert werden können. Vom 25. Mai bis zum 26. Juni 2020 stehen Webinare, Vorträge, Netzwerkveranstaltungen und Lab-Touren auf dem Programm: virtuell, kostenlos und live. Veranstalter ist das gesamte Innovationsökosystem am Standort Dortmund mit zentralen Initiativen wie Digital in NRW, der Digital.Hub Logistics Dortmund und das Data Innovation Lab.

Mehr Informationen

18.05.2020 Aktuelles

Plattform DigiX.online - Ein kostenfreies Angebot in Zeiten von Corona

Was ist eigentlich die DigiX Beraterdatenbank? Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Handwerkskammer Münster, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH und der IHK Nord Westfalen, um Anbieter und Nachfrager zum Thema IT zusammenzubringen. Unterstützt wird dieses durch das IT-Forum, Heimatshoppen und weiteren Wirtschaftsförderungen in der Region. Es ist eine open source Beraterdatenbank für KMU entstanden, auf welcher sich Unternehmen Expertise und Know-how für den digitalen Bereich ins Haus holen können.

Mehr Informationen

11.05.2020

Makeathon #horizonteOWL sucht Lösungen für die Corona-Krise

Wie kommt die Wirtschaft gestärkt aus der Corona-Krise? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Spitzencluster it’s OWL vom 27. bis 29. Mai unter der Schirmherrschaft von Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim it’s OWL Makeathon #horizonteOWL. Für den Makeathon definieren Unternehmen aus dem Spitzencluster it´s OWL ihre Herausforderungen und Chancen, die mit und nach der Corona-Krise auftreten werden. Teams aus Wissenschaftler*innen, Student*innen und Expert*innen erarbeiten dazu online Lösungsideen. Die beste Idee soll mit bis zu einer Million Euro Fördermitteln umgesetzt werden.

Mehr Informationen

11.05.2020

Künstliche Intelligenz: Digital in NRW startet Crossmedia-Kampagne

Seit 2019 ist das Thema Künstliche Intelligenz fest in der Arbeit von Digital in NRW verankert: Mit einer eigenen crossmedialen Kampagne macht das Kompetenzzentrum jetzt erneut auf die Relevanz der zukunftsweisenden Technologien aufmerksam – humorvoll und aussagestark.

Mehr Informationen

20.04.2020

Unterstützung in der Corona-Krise: Fraunhofer IML gründet „Logistik hilft“

„Logistik hilft“: Unter diesem Motto hat das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML die Pinnwand www.logistik-hilft.de ins Leben gerufen. Auf dieser Plattform finden Firmen, die Kapazitäten wie Mitarbeiter oder Lagerfläche benötigen oder verfügbar haben, unkompliziert und kostenlos zusammen. Auch Privatpersonen können ihre Hilfe anbieten.

Mehr Informationen

17.04.2020

Lab-Tour virtuell: Digitale Angebote laufen erfolgreich

Workshops, Vorträge, Lab-Touren und Sprechstunden gibt es aufgrund der aktuellen Situation bei Digital in NRW jetzt ausschließlich digital. Dafür wurden Konzepte angepasst und Inhalte digitalisiert. Die ersten digitalen Termine und Veranstaltungen sind erfolgreich gelaufen, das Feedback ist positiv.

Mehr Informationen

16.04.2020 Aktuelles

Einsatz von KI für verbes­serte Planungs­ge­nau­ig­keit in der Produk­tion

Industrie 4.0 hat für die Ortlinghaus-Werke GmbH einen hohen Stellenwert. Gemeinsam mit Digital in NRW hat das Familienunternehmen bereits eine Montagelinie digital vernetzt und weitgehend papierlos gestaltet. Jetzt betritt das Maschinenbauunternehmen Neuland: Unterstützt vom Kompetenzzentrum prüft Ortlinghaus die Einbindung Künstlicher Intelligenz (KI) in seine Produktionsprozesse.

Mehr Informationen

15.04.2020 Aktuelles

Digital in NRW veröffentlicht Jahresrückblick #4

Den digitalen Wandel nutzen und richtig gestalten, um wettbewerbsfähig zu bleiben: Auf diesem Weg begleitet Digital in NRW kleine und mittlere Unternehmen bereits seit 2016. Mit vielseitigen und praxisorientierten Maßnahmen unterstützt das Kompetenzzentrum KMU bei der digitalen Transformation. Welche Schwerpunkte 2019 von den Experten gesetzt wurden und welche Erfolge verzeichnet werden konnten, zeigt der Jahresrückblick #4: Die neue Digital in NRW-Zeitung ist jetzt erschienen und gibt interessierten Unternehmen und Kooperationspartnern einen Überblick über Tätigkeiten, Termine und das Team.

Mehr Informationen

14.04.2020

Wie wirkt Corona auf Forschung und Innovation?

© Adobe Stock / adiruch na chiangmai

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine Online-Befragung vor allem von innovativen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gestartet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf aktuelle und geplante unternehmerische Aktivitäten im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovation. Alle innovativ tätigen Unternehmen sind aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

Mehr Informationen

08.04.2020

Kostenfreies Angebot für den Mittelstand: SELLWERK Prime

Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Unterstützung. Damit der Mittelstand wirtschaftlich präsent am Markt bleibt, hat die SELLWERK GmbH und Co. KG beschlossen, ihr Hauptprodukt "Digitalpaket SELLWERK Prime" kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das kostenfreie Angebot unterstützt bei der Optimierung der Onlinepräsenz und bietet Möglichkeiten zur Kommunikation über die wichtigsten Online-Kanäle. Kunden können tagesaktuell informiert werden. Für die Nutzung des Angebotes stellt das mittelständische Unternehmen eine Erklärvideo bereit. Die Mitgliedschaft endet automatisch am 30.06.2020, eine Kündigung ist nicht erforderlich. Hier finden Sie weitere Informationen unter dem #sofortdigital.

Mehr Informationen

06.04.2020

Umfrage: KI und ML im Mittelstand

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen wird in der Logistik seit einiger Zeit intensiv diskutiert. Erste Anwendungsbeispiele wurden publiziert - auch von Digital in NRW - doch die Diskussion wird von Beratern, Verbänden und Forschern beherrscht. Deshalb rufen jetzt das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und das Leistungszentrum Logistik und IT zur Teilnahme an der Befragung "Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen" in der Logistik auf. Ziel der Umfrage ist ein realitätsgetreues Abbild der aktuellen Situation in Unternehmen. Wie ist der Stand der Umsetzung in der Praxis? Gibt es geplante Projekte zum Thema Maschinelles Lernen? Welche Informationsbedarfe gibt es aus Anwendersicht? Die Umfrage läuft noch bis zum 17. Mai 2020 und die Ergebnisse werden anschließend kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Zur Umfrage

Mehr Informationen