Aktuelles aus NRW

17.07.2019

Transferprojekt mit der TeutemacherGlas GmbH nimmt Form an

Die TeutemacherGlas GmbH produziert verschiedenste Glasanwendungen sowohl im B2B-Bereich als auch für Endkunden. Hierbei stellt die Rückführung von Transportgestellen eine große Herausforderung dar, da diese nach der Warenauslieferung und -entnahme wieder beim Kunden abgeholt werden müssen. Im Rahmen eines Transferprojektes mit Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand soll eine Tracking-Lösung realisiert werden, welche eine Nachverfolgung und genaue Ortung der Transportgestelle ermöglicht.

Mehr Informationen

17.07.2019

Transferprojekt mit der Ralf Teichmann GmbH

Die Ralf Teichmann GmbH ist Europas größter Anbieter von Krananlagen unter Verwendung von generalüberholten Gebrauchtkomponenten sowie teilweise Hersteller von Neukomponenten. Nun startete das mittelständische Unternehmen gemeinsam mit Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand das Transferprojekt „Durchgängige Auftragsabwicklung individueller Krane per Smartphone App“, um Prozesse zu digitalisieren und zu optimieren. Erste Meilensteine wurden bereits erreicht.

Mehr Informationen

09.07.2019 Aktuelles

Kick-Off des Transferprojekts bei der Geba Kunststoffcompounds Gmbh

Digital in NRW arbeitet gemeinsam mit der Geba Kunststoffcompounds Gmbh an der Auswahl und Bewertung eines Fertigungsleitstands für das Unternehmen. Wie sieht ein Fertigungsleitstand eines produzierenden Unternehmens aus und lohnt sich dieser überhaupt? Diese Fragen wollen die Experten von Digital in NRW gemeinsam mit Geba in den nächsten sechs Monaten beantworten.

Mehr Informationen

05.07.2019 Aktuelles

Rhein-Nadel Automation GmbH (RNA) setzt auf automatisierte Auftragsverfolgung

In den Produktionshallen der Rhein-Nadel Automation GmbH ist alles in Bewegung: Im Sekundentakt laufen tausende Werkstücke über Sortierstrecken und Transportbänder. Und auch das Aachener Traditionsunternehmen selbst ist agil und entwickelt sich stetig weiter – insbesondere in Richtung Industrie 4.0. Dabei bekam es jetzt im Rahmen eines Transferprojekts Unterstützung von Digital in NRW.

Mehr Informationen

04.07.2019 Pressemitteilung

Fachgruppe Industrie 4.0 fokussiert Strategien für die Digitale Transformation

Die Digitalisierung ist ein Prozess, der sämtliche Unternehmensbereiche betrifft. Wer diese Transformation von Beginn an ganzheitlich aufstellt, kann großen Nutzen über die gesamte Wertschöpfung erzielen. Die Digital in NRW-Fachgruppe Industrie 4.0 traf sich am 27. Juni 2019 bei WAGO in Minden, um Strategien zu diskutieren, mit denen auch kleine und mittlere Unternehmen die Digitale Transformation meistern.

Mehr Informationen

01.07.2019 Aktuelles

Neue Geschäftsstellenleiterin bei Digital in NRW

Marie Lindemann übernimmt ab Juli 2019 die Geschäftsstellenleitung von „Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand“ im Rheinland.

Mehr Informationen

24.06.2019

Verwaltungsschale als Grundlage der Industrie 4.0 Kommunikation

Digitalisierung ist ein vielschichtiges Thema für jedes produzierende Unternehmen. Viele Mittelständler haben sich bereits auf den Weg gemacht und nutzen digitale Technologien, um Daten aus ihrer Produktion sinnvoll zu erfassen und zu nutzen. Grundlage für derartige Technologien und insbesondere eine Vernetzung zwischen unterschiedlichen Anlagen ist zukünftig die Industrie 4.0 Verwaltungsschale. Die Verwaltungsschale als Grundlage der Industrie 4.0 Kommunikation stellt eine disruptive Innovation dar. Sie hat das Potenzial die industrielle Wertschöpfung grundlegend zu verändern. Wer sich frühzeitig darauf einstellt, kann die Veränderung aktiv und erfolgreich für seine Geschäftsentwicklung nutzen. Wie kann diese Technologie von KMU genutzt werden und sinnstiftend Einsatz finden?

Mehr Informationen

24.06.2019

Netzwerktreffen „DigiNet_SWF“

Der Transferverbund Südwestfalen stellt seit vielen Jahren die Verbindung zwischen den Unternehmen und den Hochschulen in der Region her und machen so das Know-How aus Forschung und Lehre und auch die Ausstattung der Labore für die heimische Wirtschaft greifbar. Im Sinne der Digitalisierung geht es ganz pragmatisch um konkrete Lösungspartner, die Programmieraufgaben übernehmen oder sich um Apps, Datenanalyse oder neue Geschäftsmodelle kümmern, denn die einzelnen Unternehmen, die vom Start-Up bis zum etablierten IT-Dienstleister reichen, möchten sich nachhaltig vernetzen.

Mehr Informationen

20.06.2019 Aktuelles

Erfolgreicher KickOff-Termin von Digital in NRW und GC heat

Unternehmensbesuch, Gestaltungsworkshop, intensiver Erfahrungsaustausch beim „Digitalen Auftragsdurchlauf“: Neu ist die Zusammenarbeit mit Digital in NRW für die GC heat Gebhardt GmbH & Co. KG nicht. Und es geht weiter ... für das Transferprojekt „Vorausschauenden Prozesssteuerung“ fand am 11. Juni 2019 der KickOff-Termin in Waldbröl statt.

Mehr Informationen

18.06.2019

Machen Sie mit: Online-Umfrage zum Thema »Secure Software Engineering in Unternehmen der DACH-Region«

Wie ist Ihr Unternehmen im Bereich der sicheren Softwareentwicklung aufgestellt? Welche Security-Kompetenzen haben Sie bzw. Ihre Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen? Nutzen Sie Werkzeuge, um Security-Eigenschaften in ihrer Software zu definieren oder zu analysieren? Dies sind nur einige Fragen aus der Online-Umfrage »Secure Software Engineering in Unternehmen der DACH-Region« des Projektes AppSecure.

Mehr Informationen

17.06.2019

Demonstratoren Plattform im Release

Zum 7. Mal traf sich die Arbeitsgruppe Informieren/ Demonstrieren im Mittelstand Digital Netzwerk - dieses Mal in der Experimentellen Fabrik in Magdeburg. Ausrichter der Mittelstand Digital Regionalkonferenz war das Kompetenzzentrum Magdeburg. Regelmäßig kommen im Rahmen von Regionalkonferenzen alle Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren in Deutschland zusammen, um sich zum Technologietransfer in mittelständische Unternehmen auszutauschen.

Mehr Informationen

14.06.2019

ERFA-Kreis „Digitalisierung in der Industrie“ zu Gast bei META-Regalbau GmbH und Co. KG in Arnsberg

Mehr als 30 Unternehmer aus Südwestfalen waren in der letzten Woche (6. Juni) zu Gast bei der Firma META-Regalbau in Arnsberg, um sich über Digitalisierungsthemen auszutauschen.

Mehr Informationen

16.05.2019 Aktuelles

„Digital in NRW hilft dem Mittelstand, wettbewerbsfähig zu bleiben“

Die Digitalisierung hat bei der Rhein-Nadel Automation GmbH (RNA) einen hohen Stellenwert. Vor sieben Jahren begann das Familienunternehmen aus Aachen mit der Einführung eines neuen Enterprise-Ressource-Planning(ERP)-Systems. Noch in diesem Jahr soll die „Automatisierte Auftragsverfolgung von Kleinladungsträgern in der Komponentenfertigung“ - ein Ergebnis des gleichnamigen Transferprojekts von RNA gemeinsam mit Digital in NRW - etabliert werden.

Mehr Informationen

16.05.2019

Förderung für kleine und mittelständische Unternehmen aus IT und Produktion

Das EU-Projekt MIDIH, Manufacturing Industry Digital Hubs, das im Rahmen des Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union kofinanziert wird, hat einen sogenannten Open Call zur Förderung von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen IT und Produktion veröffentlicht. Gefördert werden datengesteuerte Experimente in Verbindung mit Cyber-Physischen-Systemen (CPS) oder dem Internet der Dinge und Dienste (IOT).

Mehr Informationen

13.05.2019 Aktuelles

Digitalisierung praxisnah „erfahren“

Agile Unternehmen schaffen: Dieses Ziel unterstützt Digital in NRW und begleitet Mittelständler der Region bei der Digitalisierung. Welche Chancen diese bietet, erfuhren die Teilnehmer der „Exkursion Industrie 4.0“ Anfang Mai. Eine digitale Bustour, die in Kooperation von Digital in NRW und der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken stattfand, führte die Vertreter kleiner und mittelständischer Unternehmen zur Demonstrationsfabrik Aachen und zur Rhein-Nadel Automation GmbH (RNA).

Mehr Informationen